Fragwürdiger Lüftungziegel
BAU-Forum: Dach

Fragwürdiger Lüftungziegel

Hallo liebe Forumsteilnehmer!

Mich irritiert schon lange ein Lüftungsziegel auf meinem Dach. Er ist nach oben offen, so dass Regen hinein fällt. Angeschlossen an diesen Ziegel ist ein Flexschlauch wie für Dunsthauben. Auf dieser Dachseite gibt es aber weder eine Abwasserleitung, noch ein Abgasrohr von einer Gastherme. Im gesamten Haus liegen die Badezimmer inklusive Versorgungsschacht mit Abgasrohr, Abwasserrohr, Wasserrohre, Fußbodenheizungsleitungen und Stromkabeln auf der anderen Giebelseite. Dort sind zwei Rohre, ein Abgasrohr der Therme und vermutlich eine Entlüftung für die Abwasserleitung. Was kann das sein und wo bleibt der Regen?

Vielen Dank schonmal für Ideen!!!

Grüße

Anhang:

  • BAU.DE / BAU-Forum: 1. Bild zu Frage "Fragwürdiger Lüftungziegel" im BAU-Forum "Dach"
Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  • Name:
  • Mischa
  1. wo bleibt der Regen?

    Das fragen sich viele. Aber Scherz beiseite.

    Warum wechseln Sie den Ziegel nicht gegen einen normalen Ziegel aus, wenn er nicht benötigt wird?

  2. Austausch

    Danke für die Nachricht!

    Ich würde ihn gerne austauschen, bin aber kein Fachmann. Das Haus ist von 2001 und es ist ja von Profis gebaut. Bestimmt gibt es einen Grund den ich nicht kenne. Es ist jedenfalls kein normaler Ziegel für die Hinterlüftung der Dachziegel. Das Flexrohr geht ja weiter rein. Komisch ist auch, dass wir das einzige Haus von 8 Doppelhaushälften sind wo so ein Teil verbaut wurde. Der einzige Unterschied zu den anderen Häusern ist, das wir einen Kamin für einen Holzofen haben. Könnte das ein Grund sein? Die Luft würde dann aber nur durch die Steckdosen im Rigips kommen...

    Grüße Mischa

  3. also

    Foto von Stefan Ibold

    Moin,

    ein oben offenes Dunstrohr zeigt mir, dass es sich um eine Rohrbelüftung handeln müsste. Wenn auch die anderen Gebäude nicht so eine Vorrichtung haben, dann kann es trotzdem sein, dass diese eine Belüftung unter Dach haben. Dafür gibt es Ventile. Das Rohr wird weder Ihnen noch Ihrem Dach Schaden zufügen, sollte also - entgegen Paulines Meinung - dort verbleiben.

    M. f. G. Stefan Ibold

  4. Rohrbelüftung

    Danke für die Antwort Stefan! Dort kann kein Rohr sein, das macht mich ja so irre! Die einzigen Wasserleitungen in dem Raum sind von der Fußbodenheizung. Das Regenwasser kann nirgendwo hin!!! Und es pfeift richtig durch die Steckdosen der Wind. Bei einem eigentlich super isolierten Haus.

    Grüße Mischa

  5. Das "Problem" besteht schadensfrei seit über 20 Jahren?

    Fragen sie doch den Bauleiter von damals...

    Da ist ein Flex-Rohr dran, unten an dem Lüfterziegel? Dann suchen sie sich mal jemanden mit einer Rohrkamera und fädeln die diese von oben in das Flexrohr und gehen sie dann auf Spurensuche wohin dieses Rohr führt. Alles andere ist doch Glaskugelleserei!

    Zugerscheinungen in den Steckdosen? Das darf gar nicht sein! Blower-Door-Test nachholen und auf Leckagesuche gehen. Das hat vermutlich andere Ursachen.

  6. Kamin

    Wenn der Schornsteinfeger wegen des Kamins eine Zwangszuluft gefordert hat, könnte dies auch eine Erklärung sein. Steht der Kamin da oben? Wohin geht das Flexrohr?
  7. Zwangszuluft

    Danke für die Nachricht!

    Diese Idee hatte ich auch schon, obwohl es komisch wäre. Das Flexrohr befindet sich hinter dem senkrechten Stück unterhalb der Dachschräge, daher kann ich nicht sehen, ob es irgendwo angeschlossen ist, oder einfach als zuluft fungiert. Die Luft käme dann tatsächlich nur durch die Steckdosen. Ich hatte die Dosen schon vor Jahren abgedichtet, weil es so zieht. Und wie geschrieben kann dort kein Rohr sein, welches entlüftet werden muss. Vom Durchzug her tippe ich auf zuluft, wenn ich eine Dose ausbauen kann ich mich davor föhnen.

  8. Bauleiter

    Auch noch eine super Idee Uwe! Den Bauleiter werde ich nicht finden, aber den Schornsteinfeger kann ich anrufen? Und Kamera ist auch gut! Das werde ich probieren!

    Danke für die Nachricht

  9. technische Fehler

    Ein Flexschlauch ist falsch für eine Rohrentlüftung und somit auch falsch für eine Hohlraumentlüftung. Wenn es hineinregnen kann wird ein Schaden entstehen. Es gibt diese Entlüftungen mit einer Haube gegen Regen. Eventuell ist die Haube weg. Deshalb muß eine Lösung bzw. Reparatur her und das geht nur über einen örtlichen Fachmann. Die Glaskugel hier im Forum ist zu blind.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK