Was kostet mich der Hausbau?

Werbung: Bitte beachten Sie, dass alle Pressetexte Gastbeiträge mit redaktionellen KI-Anteilen sind, die informelle, werbende und kommerzielle Zwecke verfolgen können. Aus diesem Grund kennzeichnen wir nachfolgenden Artikel als Werbung.

Was kostet mich der Hausbau?

Was kostet mich der Hausbau? Der Architekt ist bezahlt, der Grundriss steht und die Finanzierung scheint auf festen Füßen zu stehen. Doch es gibt Positionen, die anfangs nebensächlich erscheinen, sich jedoch im Nachhinein als Kostenfalle entpuppen können. Um den Endpreis für den ohnehin schon teuren Neubau nicht ins Uferlose wachsen zu lassen, sollten Sie gerade versteckten Kostentreibern besondere Beachtung schenken.

Inhalt und Schnellsprungziele

Damit die Finanzierung nicht zu einem Fass ohne Boden wird

Planung, Erschließung, Material und Handwerkerleistungen - ein Hausbau ist ein teures Unterfangen und für die meisten Menschen die kostenträchtigste Investition ihres Lebens. Dass die hierbei entstehenden Kosten keineswegs zu unterschätzen sind, wird mit Hilfe eines Baukostenrechners deutlich. Ist dann die Finanzierung endlich unter Dach und Fach, fallen meist zu einem späteren Zeitpunkt Kosten an, die keiner so richtig auf der Agenda hatte. Da kann die sicher geglaubte Finanzierung schnell aus den Fugen geraten. Um es nicht so weit kommen zu lassen, sollten Sie insbesondere folgende Aspekte berücksichtigen.

Baunebenkosten

Gerade dann, wenn die Finanzierung ohnehin schon an der persönlichen Belastungsgrenze liegt, können Nebenkosten von mehreren tausend Euro das Wohnprojekt erheblich gefährden. Insbesondere die versteckten Nebenkosten werden oft in die Gesamtfinanzierung nicht einbezogen oder verdrängt. Dabei sind diese äußerst vielfältig. Realistischerweise sollten Sie für Baunebenkosten rund 15 Prozent der Bausumme einplanen. Neben der Grunderwerbsteuer, für welche je nach Bundesland etwa 5 Prozent des Grundstückspreises anfallen, möchten vor allem Notar und Grundbuchamt mitverdienen. Sie sollten für die Notarkosten etwa 1,5 Prozent des Kaufpreises veranschlagen, wobei sich diese Kosten wie folgt zusammensetzen:

  • Vereinbarung eines Termins für den Kaufvertrag
  • Vertragsentwurf
  • Beurkundung des Kaufs
  • Durchführung und Abwicklung des Kaufs (z.B. durch Benachrichtigung des Finanzamts)
  • Löschung der Grundschuld

Für das Grundbuchamt werden die Gebühren hingegen für folgende Leistungen fällig:

  • Gebühr für die Eintragung der Auflassungsvormerkung
  • Grundbucheintragung des Eigentümers
  • Eintragung der Finanzierungsgrundschuld

Sofern Sie Ihre Immobilie zudem über einen Makler erwerben, wird dieser eine Provision von Ihnen verlangen. Diese fällt regional unterschiedlich hoch aus und beträgt zwischen 3 und 6 Prozent. In einem Neubaugebiet müssen Sie ferner mit Erschließungskosten von rund 7 bis 10 Prozent des Bodenwertes rechnen.

Finanzierungsmodell

Achten Sie darauf, dass die bereitstellungsfreie Zeit Ihres Kredits so lang wie möglich ausfällt. Denn im Gegensatz zu einem Immobilienkäufer müssen Sie bereits von vornherein von längeren Abruffristen ausgehen, da immer erst in der nächsten Bauphase neues Geld fließen muss. Beansprucht der Bau mehr Zeit als geplant, können die Kreditkosten schnell in die Höhe schießen. Denn wenn Sie den Kredit nicht bis zum vereinbarten Zeitpunkt in Anspruch nehmen, wird Ihnen Ihre Bank zumeist hohe Bereitstellungszinsen in Rechnung stellen. Mit einer langen Abruffrist sind Sie somit auf der sicheren Seite. Derzeit sind kostenfreie Laufzeiten von bis zu 24 Monaten möglich.

Einen Baukostenrechner finden Sie unter immobilien.sparkasse.de

Direktkontakt zur BAU-Presse-Redaktion

Bei Fragen, Anregen oder Wünschen können Sie gerne Kontakt zur BAU-Presse-Redaktion aufnehmen:

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Keywords, Synonyme und themenbezogene Artikel

  1. Keywords: Baunebenkosten Finanzierung Hausbau Nebenkosten
  2. Kurz erklärt: Baunebenkosten

    Baunebenkosten bezeichnet die zusätzlichen Kosten, die beim Hausbau neben den eigentlichen Baukosten entstehen, z.B. Notar- und Grundbuchkosten, Anschlussgebühren, Baugenehmigung, Versicherungen und Beratungsleistungen.

    1. Synonyme für Baunebenkosten: Baubegleitende Kosten, Baukostenzuschüsse, Baunebenkosten, Nebenkosten beim Hausbau, Bauzusatzkosten
    2. "Baunebenkosten" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Baunebenkosten" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
  3. Kurz erklärt: Finanzierung

    Finanzierung bezieht sich auf den Prozess der Beschaffung von Kapital für ein Unternehmen, ein Projekt oder eine Investition. Es umfasst die Geldbeschaffung, Kapitalbeschaffung, Investition und Finanzierungsmöglichkeiten, die zur Erreichung der Ziele benötigt werden.

    1. Synonyme für Finanzierung: Geldbeschaffung, Kapitalbeschaffung, Investition, Finanzierungsmöglichkeiten, Finanzplanung
    2. "Finanzierung" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Finanzierung" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Die wichtigsten Tipps und Hinweise rund um die Baufinanzierung (16)
    2. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Der Hauskauf und die Frage nach dem Eigenkapital (16)
    3. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Bauprojekte professionell vorbereiten (10)
      1. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Von der Besichtigung bis zum Kaufvertrag: Der Ablauf eines Immobilienkaufs (10)
      2. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Zeitgemäße Formen der Baufinanzierung: Die passende Lösung für Ihr Traumhaus (7)
      3. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Träume wahr werden lassen - Die Projektfinanzierung (6)
      4. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Umfinanzierung des Eigenheims (5)
      5. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Darauf sollten Sie bei einer Bestandsimmobilie achten (5)
      6. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Bausparen - die Krankenversicherung für die Immobilie (4)
      7. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Wie Sie den Hausbau richtig finanzieren (4)
      8. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: So wird der Traum vom Eigenheim in München wahr (3)
      9. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Sparen durch Eigenleistung - so akzeptiert die Bank die Muskelhypothek (2)
      10. Das Wort "Finanzierung" im Artikel markieren: Möglichkeiten der Baufinanzierung (2)
  4. Kurz erklärt: Hausbau

    Hausbau bezieht sich auf den Prozess des Errichtens eines Hauses. Es umfasst verschiedene Phasen wie die Planung, Grundstückssuche, Beantragung von Baugenehmigungen, Auswahl eines Architekten oder Baufirma, Bauphase und abschließende Fertigstellung des Hauses. Der Hausbau erfordert die Zusammenarbeit verschiedener Fachleute wie Architekten, Bauunternehmer, Handwerker und eventuell Ingenieure. Es ist ein komplexer Prozess, der sorgfältige Planung, Koordination und finanzielle Ressourcen erfordert.

    1. Synonyme für Hausbau: Bauprojekt, Baustelle, Bauvorhaben, Bauwerk, Bauwesen
    2. "Hausbau" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Hausbau" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Thermische Analyse im Hausbau: Wie du Wärmeleitfähigkeit und Dämmwerte optimierst (16)
    2. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Hausbau mit YTONG: 50.000 € beim Hausbau gespart (7)
    3. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Gartenplanung - ein wichtiger Teilaspekt beim Hausbau (7)
      1. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Wie Sie den Hausbau richtig finanzieren (7)
      2. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Wie stellen Unternehmen Fertigungsteile für den Hausbau her? (7)
      3. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Hausbau - von Planung bis zum Einzug (6)
      4. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Sicherheit auf dem Bau: 7 Tipps für die richtigen Vorkehrungen beim Hausbau (6)
      5. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Hausbaumarkt 2023: Wie entwickeln sich Preise, Trends und Co.? (5)
      6. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Der Innenausbau am Haus - mit diesen Tipps gelingt er (5)
      7. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Möglichkeiten der Baufinanzierung (4)
      8. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Tipps für den günstigen Hausbau (4)
      9. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Massivhaus oder Fertighaus - wo liegen die Unterschiede? (4)
      10. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Der Traum vom Eigenheim (4)
      11. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Die häufigsten Fehler beim Hausbau (4)
      12. Das Wort "Hausbau" im Artikel markieren: Die wichtigsten Tipps und Hinweise rund um die Baufinanzierung (2)
  5. Kurz erklärt: Nebenkosten

    Nebenkosten sind zusätzliche Kosten, die in Zusammenhang mit einem Miet- oder Kaufvertrag anfallen, wie beispielsweise Betriebskosten für ein gemietetes Objekt oder Notargebühren beim Kauf einer Immobilie.

    1. Synonyme für Nebenkosten: Betriebskosten, Zusatzkosten, Nebenausgaben, Nebenabgaben, Zusatzkosten
    2. "Nebenkosten" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Nebenkosten" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Nebenkosten" im Artikel markieren: Der Hauskauf und die Frage nach dem Eigenkapital (6)
    2. Das Wort "Nebenkosten" im Artikel markieren: Tipps für den günstigen Hausbau (3)
    3. Das Wort "Nebenkosten" im Artikel markieren: Die wichtigsten Tipps und Hinweise rund um die Baufinanzierung (2)

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Zusammenfassung: Kurztext, Keywords und Schlagworte des Artikels "Was kostet mich der Hausbau?"

Kurztext:

Was kostet mich der Hausbau? - dummyBildQuelleCopyright Was kostet mich der Hausbau? Der Architekt ist bezahlt, der Grundriss steht und die Finanzierung scheint auf festen Füßen zu stehen. Doch es gibt Positionen, die anfangs nebensächlich erscheinen, sich jedoch im Nachhinein als Kostenfalle entpuppen können. Um den Endpreis für den ohnehin schon teuren Neubau nicht ins Uferlose wachsen zu lassen, sollten Sie gerade... ... weiterlesen ...

Keywords: Baunebenkosten Finanzierung Hausbau Nebenkosten

Schlagworte: Baunebenkosten Boden Eintragung Fass Finanzierung Finanzierungsmodell Grundbuchamt Hausbau Kauf Kosten Nebenkosten Prozent Zeit Zeitpunkt

Verantwortlich für Foto / Logo von  BauKI BauKI
Prof. Dr. Partsch

Prof. Dr. Gerhard Partsch
Adolph-Kolping-Str. 3a
86199 Augsburg

Tel: +49 (0)821 / 9987-420
Fax: +49 (0)821 / 9987-421

oder

Kommentarfunktion: Ihre Erfahrungen, Anmerkungen und Kommentare bzgl. des Themas "Was kostet mich der Hausbau?"

* Kommentar, Name und E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich!

Presse-Umlauffunktion

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK