Jeden Tag gesundes Wasser mit einem Osmosefilter

Jeden Tag gesundes Wasser mit einem Osmosefilter - Bild: IvanLonan auf Pixabay

Jeden Tag gesundes Wasser mit einem Osmosefilter. In der Regel ist das Wasser, welches aus deutschen Hähnen sprudelt, sauber und wird in Trinkwasserqualität bereitgestellt. So liest es sich zumindest in den Veröffentlichungen der verantwortlichen Stellen.

Such-Hilfen: Klicken Sie die Wörter an, die für Sie wichtig sind. Diese werden dann im Text markiert und sind dadurch leichter zu erkennen.

Bakterie Deutschland Gefahr Geräteschutz Geschmack Gesundheit Haus Komfort Kostenersparnis Leitungswasser Menge Mensch Million Osmoseanlage Osmosefilter Osmosewasser Schadstoffe Sicherheit Trinkwasser Umkehrosmoseanlage Umweltschutz Virus Vorschein Vorteil Wasser Wasserfilter Wasserhahn Sicherheit

Inhalt und Schnellsprungziele:

Die Presse jedoch schreckt die Bevölkerung immer wieder mit Meldungen auf, die von einer Belastung unseres Grundwassers berichten. Gesundes Wasser durch Osmoseanlagen, die direkt am Wasserhahn installiert werden, kann in den meisten Fällen Abhilfe schaffen.

Feine Schadstoffe entfernen

Seit 2012 sind bei Neubauten, deren Wasser durch Metallrohre geleitet wird, Wasserfilter für den Hausanschluss vorgeschrieben. Diese Anlagen halten jedoch nur grobe Partikel wie Sand, Metallspäne und Rost zurück. Feinere Schadstoffe wie Pestizide, gelöste Schwermetalle, Bakterien, Viren oder Medikamentenrückstände können mit diesen Grobfiltern nicht entfernt werden.

Daher verwundert es nicht, dass viele Menschen schon beim Bau ihres neuen Hauses darauf achten, einen Wasserfilter ins hauseigene Wassersystem zu integrieren. Dabei haben sie die Wahl zwischen mehreren Filtersystemen. Besonders reines Wasser wird mit einer Osmoseanlage gewonnen.

Wie funktioniert eine Osmoseanlage?

Das Prinzip der Umkehrosmose, wie die wissenschaftlich korrekte Bezeichnung lautet, ist schon seit Jahrzehnten erprobt und findet seine Anwendung in großen Meerentsalzungsanlagen. Das Wasser wird unter Druck durch eine einseitig durchlässige Membran gepresst, welche nur die kleinen H 2O-Moleküle durchlässt. Alle anderen Inhaltsstoffe werden zurückgehalten und ins Abwasser geleitet.

Als Ergebnis bleibt reinstes Trinkwasser zurück, welches keinerlei Schadstoffe mehr enthält. Moderne Osmoseanlagen für den Privathaushalt können direkt in der Küche an den Wasserhahn angeschlossen werden oder sind als günstigere Auftischanlagen erhältlich.

Vorteile einer Umkehrosmoseanlage

Deutsches Leitungswasser darf laut Trinkwasserverordnung kleinste Mengen verschiedenster Schadstoffe enthalten. Osmoseanlagen filtern diese komplett aus dem Wasser heraus.

Gesundheit

Die Gefahr dieser Schadstoffe begründet sich dadurch, dass sie wie im Falle von Schwermetallen vom Organismus nicht auf natürliche Art und Weise ausgeschieden werden. So kann es beim langjährigen Konsum von Leitungswasser zu Ansammlungen im Körper kommen, die letztlich zu Vergiftungserscheinungen führen.

Besonders betroffen sind Säuglinge, Kinder und Jugendliche, die Leitungswasser über einen langen Zeitraum konsumieren. Mit dem Einsatz einer Osmoseanlage im Haushalt wird diese Bedrohung auf lange Sicht vermieden.

Umweltschutz

In Deutschland werden jährlich gut 17 Millionen Plastikflaschen mit Wasser befüllt. Diese landen zu einem großen Teil in den Weltmeeren. Weiterhin muss das Wasser zu den Verkaufsstellen transportiert werden. Wenn alle für diese Zwecke eingesetzten Lkws in eine Reihe gestellt würden, entspricht das annähernd der Strecke von Lissabon bis Moskau.

Danach holt jeder Konsument sein Wasser per Pkw vom Getränkehandel ab, was weitere Millionen gefahrener Kilometer entspricht. Mit einem Osmosefilter im Haus kann jeder seinen Teil dazu beitragen, dass die Natur und die Umwelt weniger belastet wird.

Geräteschutz

Wasser, welches von einer Osmoseanlage bereitgestellt wird, ist besonders weich und enthält keinen Kalk. Es schont sowohl das Dampfbügeleisen als auch den Wasserkocher und die Kaffeemaschine. Schädliche Ablagerungen gehören der Vergangenheit an, die Elektrogeräte haben einen ungleich längeren Lebenszyklus.

Komfort & Kostenersparnis

Trinkwasser brauchen die Menschen in großen Mengen. Ein Vierpersonenhaushalt kommt im Schnitt auf einen monatlichen Verbrauch von 150 Litern. Ein Großteil davon wird im Getränkemarkt gekauft und muss wieder dahin zurückgebracht werden. Im Hause müssen die Kisten gelagert werden.

Eine Osmoseanlage spart somit jeden Monat einen erklecklichen Geldbetrag, viele Minuten an Lebenszeit und Platz im Haus oder in der Wohnung.

Geschmack

Osmosewasser schmeckt nicht nur in reinem Zustand besser als herkömmliches, kalkbelastetes Leitungswasser. Auch Tee oder Kaffee lässt sich so zubereiten, dass der ursprüngliche Geschmack dieser Getränke wieder zum Vorschein kommt.

Das gilt für alle Lebensmittel, welche mit Osmosewasser zubereitet werden. Der Geschmack wird nicht mehr durch die im Leitungswasser gelösten Schwebstoffe und Mineralien verfälscht. Der Eigengeschmack der Produkte kommt wieder zum Vorschein.

Sicherheit

In der Regel ist die Wasserversorgung in Deutschland gesichert. Doch niemand ist vor Unfällen oder Missgeschicken gefeit. Sollte es zu Problemen im Wasserwerk, dem Trinkwassersystem oder der Hauswasserleitung kommen, können in Sekundenschnelle Bakterien, Viren oder andere Verunreinigungen ins Trinkwasser gelangen.

Wenn dieses kontaminierte Wasser durch eine Osmoseanlage gefiltert wird, kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass die Gesundheit der Bewohner nicht in Gefahr gerät.

Direktkontakt zur BAU-Presse-Redaktion

Bei Fragen, Anregen oder Wünschen können Sie gerne Kontakt zur BAU-Presse-Redaktion aufnehmen:

Logo von BauKI BauKI: Innovatives Miteinander und gemeinsam mehr erreichen

Verantwortlich für BauKI

Verantwortlich für Foto / Logo von  BauKI BauKI
Prof. Dr. Partsch

Prof. Dr. Gerhard Partsch
Adolph-Kolping-Str. 3a
86199 Augsburg

Tel: +49 (0)821 / 9987-420
Fax: +49 (0)821 / 9987-421

oder

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Schwerpunktthemen, Synonyme und themenbezogene Pressetexte

  1. Schwerpunktthemen: Gesundheit Leitungswasser Osmoseanlage Osmosefilter Schadstoff Trinkwasser Wasser Wasserfilter
  2. Kurz erklärt: Gesundheit

    Gesundheit bezieht sich auf den allgemeinen Zustand des Körpers, der geistigen Verfassung und dem Wohlbefinden einer Person. Gesundheit ist ein komplexer Zustand, der durch Fitness, Vitalität und Heilung beeinflusst wird. Die Erhaltung der Gesundheit erfordert regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und eine angemessene Pflege. Die Aufrechterhaltung eines guten Gesundheitszustands trägt zu einem längeren und erfüllteren Leben bei.

    1. Synonyme für Gesundheit: Wohlbefinden, Vitalität, Fitness, Gesundheitszustand, Heilung
    2. "Gesundheit" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Gesundheit" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Gesundheit in: Die Bedeutung von Frischluftzufuhr im modernen Wohnbau
    2. Gesundheit in: Die Zukunft des Seniorenwohnens: Wie Technologie die Lebensqualität steigert
    3. Gesundheit in: Tipps für den Einbau einer eigenen Sauna
      1. Gesundheit in: Drei Gründe, warum Pflanzen jede Wohnung aufwerten
      2. Gesundheit in: Arbeitsschutz bei handwerklichen Tätigkeiten
      3. Gesundheit in: Nachhaltiger Kellerbau: Ein Leitfaden für die Zukunft des Wohnens
      4. Gesundheit in: Gesundheitsfaktor Luftfeuchte
      5. Gesundheit in: Used-Look: Möbel und Co. aus vergangener Zeit sind wieder voll im Trend
      6. Gesundheit in: Schimmel im Bad: Vorbeugen und entfernen!
  3. Kurz erklärt: Leitungswasser

    Leitungswasser bezeichnet das Wasser, das durch ein öffentliches Versorgungsnetz fließt und normalerweise zum Trinken, Kochen und Waschen verwendet wird. Die Qualität des Leitungswassers wird regelmäßig kontrolliert, um sicherzustellen, dass es den geltenden Standards entspricht. Es wird oft als eine kostengünstige und umweltfreundliche Alternative zu Flaschenwasser angesehen.

    1. Synonyme für Leitungswasser: Trinkwasser, Leitungswasserqualität, Frischwasser, Wasseranschluss, Wasserhahn
    2. "Leitungswasser" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Leitungswasser" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Leitungswasser in: Lohnt sich der Einbau einer Entkalkungsanlage?
  4. Kurz erklärt: Osmoseanlage

    Osmoseanlage ist eine Wasseraufbereitungsanlage, die durch eine Membranfiltertechnik Wasser reinigt und von Schadstoffen und Salzen befreit. Es gibt verschiedene Arten von Osmoseanlagen, wie Umkehrosmoseanlagen oder Entsalzungsanlagen.

    1. Synonyme für Osmoseanlage: Umkehrosmoseanlage, Wasseraufbereitungsanlage, Membranfilteranlage, Entsalzungsanlage, Wasserreinigungsanlage
    2. "Osmoseanlage" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Osmoseanlage" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
  5. Kurz erklärt: Osmosefilter

    Osmosefilter ist ein technologischer Filter, der auf dem Prinzip der Osmose basiert. Er wird in Wasseraufbereitungsanlagen verwendet, um Salze und Schadstoffe aus dem Wasser zu entfernen. Dieser hochentwickelte Filtermechanismus ist effektiv und findet in vielen Bereichen, von Haushaltsgeräten bis hin zu industriellen Anlagen, breite Anwendung.

    1. Synonyme für Osmosefilter: Membranfilter, Umkehrosmosefilter, Wasserfilter, Entsalzungsfilter, Filteranlage
    2. "Osmosefilter" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Osmosefilter" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
  6. Kurz erklärt: Schadstoff

    Schadstoff ist ein Stoff, der die Umwelt oder Lebewesen negativ beeinflusst. Schadstoffe können beispielsweise aus Abgasen, Abwässern oder Müll entstehen und haben Auswirkungen auf die Gesundheit und das Ökosystem.

    1. Synonyme für Schadstoff: Giftstoff, Schadensverursacher, Umweltgifte, Schadensstoff, Schadensquelle
    2. "Schadstoff" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Schadstoff" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
  7. Kurz erklärt: Trinkwasser

    Trinkwasser ist Wasser, das für den menschlichen Verzehr geeignet ist. Es wird aus der Wasserversorgung bezogen und kann in der Regel direkt aus dem Wasserhahn getrunken werden. Trinkwasser ist in vielen Ländern ein öffentliches Gut und wird von Regierungen und Wasserversorgern überwacht und reguliert, um sicherzustellen, dass es sicher und sauber ist.

    1. Synonyme für Trinkwasser: Trinkwasserleitung, Leitungswasser, Brauchwasser, Frischwasser, Nutzwasser
    2. "Trinkwasser" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Trinkwasser" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Trinkwasser in: Durchschnittlicher Wasserverbrauch: Warum wir Wassersparmeister sind!
  8. Kurz erklärt: Wasser

    Wasser ist eine farblose und geruchlose Flüssigkeit, die für alle bekannten Lebensformen von zentraler Bedeutung ist. Es ist das wichtigste Lösungsmittel in der Natur und spielt eine wichtige Rolle bei vielen Prozessen, wie zum Beispiel bei der Photosynthese, der Verdauung und der Ausscheidung.

    1. Synonyme für Wasser: Nässe, Flüssigkeit, H2O, Aqua, Feuchtigkeit, Nassigkeit, Brühe, Niederschlag, Regen
    2. "Wasser" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Wasser" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Wasser in: So vermeiden Sie Schäden an Ihrer Dachrinne im Winter
    2. Wasser in: Keller selbst bauen - das sind die wichtigsten Tipps
    3. Wasser in: Hochwasserschutz im urbanen Raum: Wie Städte sich gegen Überschwemmungen wappnen
      1. Wasser in: Besser vorbereitet: Strategien zur Absicherung Ihres Zuhauses gegen Naturgewalten und Extremwetter
      2. Wasser in: Durchschnittlicher Wasserverbrauch: Warum wir Wassersparmeister sind!
      3. Wasser in: Zisternenbau im Garten: Das gilt es zu beachten!
      4. Wasser in: DIY-Sichtschutz aus Doppelstegplatten: So erreicht man ein stilvolles Resultat
      5. Wasser in: Ratgeber: Wassersparen im Badezimmer - Tipps für mehr Komfort und Nachhaltigkeit
      6. Wasser in: Grünes Wohnen - Warum Hängepflanzen jedes Zuhause verschönern
      7. Wasser in: Nachhaltige Abwasserbehandlung - welche Möglichkeiten stehen Ihnen offen und worauf gilt es zu achten?
      8. Wasser in: Lohnt sich der Einbau einer Entkalkungsanlage?
      9. Wasser in: Alles rund um’s eigene Zuhause: Das müssen Eigenheimbesitzer wissen
      10. Wasser in: Eine Million Wasserschäden pro Jahr in Deutschland: Was Sie über die Sanierung wissen müssen
      11. Wasser in: Isar Bautenschutz GmbH: Instandsetzungsverfahren für feuchte Kellerräume
      12. Wasser in: Feuchte Wände: Ursachen, Folgen und Maßnahmen
      13. Wasser in: 20 Fragen und Antworten zum sicheren Schwimmhallen-Ausbau
      14. Wasser in: Der Garten als Urlaubsparadies: Gartenausstattung nach Maß
      15. Wasser in: Bedeutung und Entwicklung der Gebäudeversicherung in Deutschland
      16. Wasser in: Warum braucht ein Neubau eine Baubeheizung?
      17. Wasser in: Keller streichen: Das müssen Sie wissen!
      18. Wasser in: Vinyl oder Laminat - welcher Boden ist besser?
      19. Wasser in: 5 Tipps für die Installation von Heizkörpern
      20. Wasser in: Der Herbst kommt: Schützen Sie Ihre Holztreppen
      21. Wasser in: Wie du Schimmelbildung in deinem Badezimmer verhinderst
  9. Kurz erklärt: Wasserfilter

    Ein Wasserfilter ist ein Gerät zur Reinigung von Wasser. Er entfernt Schadstoffe und unerwünschte Stoffe aus dem Wasser, wie zum Beispiel Schwermetalle, Chlor oder Bakterien. Es gibt verschiedene Arten von Wasserfiltern, wie zum Beispiel Wasseraufbereiter, Wasserreiniger, Wasserentsalzer oder Wasserenthärter.

    1. Synonyme für Wasserfilter: Filter, Wasseraufbereiter, Wasserreiniger, Wasserentsalzer, Wasserenthärter
    2. "Wasserfilter" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Wasserfilter" in "A-Z der Presse-Themen" suchen

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Zusammenfassung: Kurztext, Schwerpunktthemen, Schlagworte und Suchmaschinen-Links zum Thema: Jeden Tag gesundes Wasser mit einem Osmosefilter

Schwerpunktthemen: Gesundheit Leitungswasser Osmoseanlage Osmosefilter Schadstoff Trinkwasser Wasser Wasserfilter

Schlagworte: Bakterie Deutschland Gefahr Geräteschutz Geschmack Gesundheit Haus Komfort Kostenersparnis Leitungswasser Menge Mensch Million Osmoseanlage Osmosefilter Osmosewasser Schadstoffe Sicherheit Trinkwasser Umkehrosmoseanlage Umweltschutz Virus Vorschein Vorteil Wasser Wasserfilter Wasserhahn

Suchmaschinen-Links zum Thema: Jeden Tag gesundes Wasser mit einem Osmosefilter

Kommentarfunktion: Ihre Erfahrungen, Anmerkungen und Kommentare bzgl. des Themas "Jeden Tag gesundes Wasser mit einem Osmosefilter"

* Kommentar, Name und E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich!

Google-Leistungsdiagnostik / PageSpeed Insights / Core Web Vitals-Bewertung Google-Leistungsdiagnostik / PageSpeed Insights / Core Web Vitals-Bewertung dieser Seite

Core Web Vitals-Bewertung
Mobil und Computer: Leistung | Barrierefreiheit | Best Practices | SEO
Leistung | Barrierefreiheit | Best Practices | SEO
Google-Leistungsdiagnostik - Mobil und Computer

Auffindbarkeit bei Suchmaschinen
Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Presse-Umlauffunktion

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN