Installation: Elektro, Gas, Wasser, Fernwärme etc.

Übernahme des Trinkwasseranschlusses nach Abriss?

Ich habe in Berlin ein Haus erworben, welches abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden soll. Den Abwasseranschluss können wir übernehmen. Den alten Trinkwasseranschluss sollen wir angeblich rückbauen und durch einen neuen ersetzen lassen. Stolzer Preis von knapp 4000€. Als Begründung wird genannt, dass die Leitung, welche zu unserem HWR führt, nicht gerade verlaufen würde, sondern gewinkelt verlegt wäre, was so nicht funktionieren würde. Aber beim Abwasser funktioniert es doch auch?
Wir haben das Gefühl, dass man auf unsere Kosten den Anschluss erneuern möchte. Vielen Dank für Eure Hilfe. Grüße Steffi

Name:

  • S. Tobegen
  1. alle Medien müssen raus

    Bei einem Abriss müssen alle Medien raus und außerhalb den Grundstücks abgetrennt werden um Schaden auszuschließen. (Stromschlag, Überflutung) Bei Abwasser kann nichts passieren, es liegt außerhalb des Hauses, eine Beschädigung kann repariert werden, oft gibt es einen Übergabeschacht. Der Rückbau erfolgt oft kostenlos, der Neuanschluß wird nach einer Gebührenordnung berechnet. Ein gerader Weg wird ohne Mediengraben hergestellt und ist deshalb günstig, Erdarbeiten sind teuer.

    Name:

    • Klaus Kirschner
  2. Vielen Dank für Ihre Antwort. Meine Frage ...

    ... Vielen Dank für Ihre Antwort. Meine Frage nochmal dazu, gibt es dazu eine rechtliche Grundlage oder wird das einfach immer schon so gemacht... Sie können ja den Anschluss außerhalb des Grundstückes abklemmen, nur wollen wir die neuen Rohre dort direkt anklemmen, das ist nicht gestattet??
    Mir ist nur nicht klar, weshalb wir extra einen neuen Schieber einbauen müssen, den Rückbau des Alten bezahlen sollen und auf unsere Kosten die Straße aufreißen lassen, nur weil der aktuelle Schieber nicht auf der gleichen Höhe wie der HWR ist.

  3. Absperren an der Hauptleitung

    Es darf wegen Legionellen keine Rohrstücke mit stagnierendem Wasser geben, deshalb muß direkt an der Hauptleitung der Anschluß gekappt werden und das ist nun mal auf der Straße mit entsprechenden Erdarbeiten, verdichten und Wiederherstellung der Oberfläche, das Ganze nochmal beim Neuanschluß.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort