Gebäude durch Baumaßnahmen vor Feuer schützen - Brandschutz ist wichtig und rettet Leben

Gebäude durch Baumaßnahmen vor Feuer schützen - Brandschutz ist wichtig und rettet Leben. Manche lieben es, für manche ist es die größte Angst: Feuer. Es kann faszinieren, es ist lebenswichtig, aber es kann auch schnell großen Schaden anrichten. Daher ist es wichtig, Feuer immer unter Kontrolle zu haben, wenn man mit ihm in Berührung kommt. Während es früher häufig Großbrände gab, die manchmal ganze Städte vernichtet haben, hat man das Feuer heutzutage in der Rege gut im Griff. Das kommt zum Beispiel dadurch, dass einem die Feuerwehr nur innerhalb weniger Minuten zu Hilfe eilt, wenn man sie braucht. Daneben wurden zahlreiche Maßnahmen ergriffen und Gebäude und Menschen werden heutzutage gut auf den Ernstfall vorbereitet.

Inhalt und Schnellsprungziele

Große Gebäude müssen geschützt werden

Brandschutz ist vor allem dann wichtig, wenn sich viele Menschen zur gleichen Zeit in einem Gebäude aufhalten. Gute Beispiele dafür sind Schulen, Verwaltungsgebäude und Büros. Manchmal kommen hier mehrere hundert Menschen zusammen. Bricht hier ein Feuer aus, kann dies schnell zu einer großen Gefahr werden. Deswegen wird bei mehrstöckigen Gebäuden mit vielen Räumen beim Bau besonders viel Wert auf den Brandschutz gelegt. Kommt es zum Ernstfall, das ein Feuer ausbricht, können durch diese Maßnahmen viele Menschenleben gerettet werden.

Brandschutzglas als wichtiger Baustoff

Eine sehr wichtige Maßnahme ist beim Bauen das Verwenden von Brandschutzglas. Bei diesem handelt es sich um ein Material, das man an der Stelle von normalem Fensterglas einsetzen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine große Fensterfront handelt, oder lediglich um ein einzelnes Fenster in einer Hauswand.
Das Brandschutzglas zeichnet sich durch eine besondere Zusammensetzung aus. Auch gewöhnliches Fensterglas gilt wie das Brandschutzglas als nicht brennbares Material. Allerdings zerspringt es bei hohen Temperaturen schnell und stellt so eine Gefahr für Personen dar. Zudem kann das Feuer schnell in andere Räume übergehen, wenn die Glasfront zerstört ist. Anders ist es beim Brandschutzglas. Dieses hemmt Hitze und Flammen. Das geschieht durch die salzartige Hydrogelschicht, die sich zwischen zwei Fensterlagen befindet. Diese Schicht schäumt bei hohen Temperaturen auf und schützt die dahinter liegenden Räume so vor dem Brand.
Sinnvoll ist es, das Brandschutzglas auch als Raumtrenner oder als Tür einzusetzen, um die Innenräume abzusichern.

Notausgänge und Fluchtwege

Eine weitere Maßnahme, um Menschen in großen Gebäuden vor Feuer zu schützen, sind Fluchtwege. Es gibt einige bestimmte Vorschriften, die Gebäude erfüllen müssen, damit sie bewohnt und genutzt werden dürfen. So müssen die Fluchtwege zum Beispiel eine bestimmte Breite haben, damit es nicht zu Drängeleien oder Ähnlichem kommt. Zudem müssen die Fluchtwege mit Schildern gut gekennzeichnet und auch im Dunklen zu finden sein. Einige ältere Gebäude werden umfassend umgebaut und renoviert, um den aktuellen Sicherheitsregeln zu entsprechen.

Die Schulung des Personals

Ein letzter wichtiger Punkt, der für mehr Sicherheit im Falle eines Brands sorgt, ist die Aufklärung und Schulung der anwesenden Personen. In Schulen zum Beispiel werden jährlich alle Regeln und Anweisungen wiederholt, die bei einem Feuer beachtet werden müssen. Auch Firmen müssen sich darum kümmern, dass alle Angestellten wissen, wie sie sich im Ernstfall verhalten müssen. Unbedingt muss verhindert werden, dass Panik ausbricht, weil die anwesenden Personen nicht wissen, was sie zu tun haben.

Direktkontakt zur BAU-Presse-Redaktion

Bei Fragen, Anregen oder Wünschen können Sie gerne Kontakt zur BAU-Presse-Redaktion aufnehmen:

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Keywords, Synonyme und themenbezogene Artikel

  1. Keywords: Brandschutz Brandschutzglas Feuer Fluchtweg Gebäude
  2. Kurz erklärt: Brandschutz

    Brandschutz bezieht sich auf Maßnahmen und Vorkehrungen, die getroffen werden, um Brände zu verhindern oder ihre Ausbreitung zu verlangsamen. Es umfasst eine Vielzahl von Maßnahmen, von Rauchmeldern über Feuerschutztüren bis hin zu Brandmeldeanlagen.

    1. Synonyme für Brandschutz: Feuerschutz, Brandvorbeugung, Brandsicherheit, Brandhemmung, Feuersicherheit
    2. "Brandschutz" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Brandschutz" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Brandschutz" im Artikel markieren: Sicherheit geht vor: Das Eigenheim vor Gefahren schützen (7)
    2. Das Wort "Brandschutz" im Artikel markieren: Wichtige Aspekte beim Einbau von Brandschutztüren (5)
    3. Das Wort "Brandschutz" im Artikel markieren: Trockenestrichsystem mit Fußbodenheizung: F 90! (3)
      1. Das Wort "Brandschutz" im Artikel markieren: Massivhaus oder Fertighaus - wo liegen die Unterschiede? (2)
      2. Das Wort "Brandschutz" im Artikel markieren: Dämmstoffe - Welches Material ist das richtige für mich? (2)
  3. Kurz erklärt: Brandschutzglas

    Brandschutzglas ist eine spezielle Art von Glas, die aufgrund ihrer hohen Hitzebeständigkeit und Brandschutzeigenschaften in Gebäuden verwendet wird. Es bietet eine zusätzliche Sicherheitsschicht und kann in Fenstern, Türen oder Wänden eingesetzt werden.

    1. Synonyme für Brandschutzglas: Feuerschutzglas, Brandschutzverglasung, Sicherheitsglas, Brandschutzverglasung, Brandschutzfenster
    2. "Brandschutzglas" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Brandschutzglas" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
  4. Kurz erklärt: Feuer

    Feuer ist eine chemische Reaktion, die Licht, Wärme und Flamme erzeugt. Es kann durch Glut, Funken oder Flammen ausgelöst werden und hat das Potenzial, sich schnell auszubreiten und erhebliche Schäden zu verursachen. Ein Inferno bezieht sich auf eine besonders starke Feuererscheinung.

    1. Synonyme für Feuer: Brand, Flammen, Feuerwerk, Glut, Inferno
    2. "Feuer" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Feuer" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Feuer" im Artikel markieren: Wichtige Aspekte beim Einbau von Brandschutztüren (8)
    2. Das Wort "Feuer" im Artikel markieren: Checkliste für ein unvergessliches Grillerlebnis (2)
  5. Kurz erklärt: Fluchtweg

    Ein Fluchtweg ist ein Weg, der in Notfällen als Evakuierungsweg genutzt wird. Fluchtwege müssen so gestaltet sein, dass sie im Ernstfall schnell und sicher genutzt werden können. Typische Fluchtwege sind Treppenhäuser, Notausgänge oder Rettungswege.

    1. Synonyme für Fluchtweg: Rettungsweg, Fluchtwege, Notausgang, Fluchtwegsystem, Evakuierungsweg
    2. "Fluchtweg" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Fluchtweg" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
  6. Kurz erklärt: Gebäude

    Ein Gebäude bezeichnet ein Bauwerk, das zur Aufnahme von Personen, Tieren oder Sachen geeignet ist. Es kann sich dabei um ein Wohngebäude, ein Bürogebäude, ein Industriegebäude oder andere Arten von Bauten handeln.

    1. Synonyme für Gebäude: Bauwerk, Haus, Immobilie, Gebäudeteil, Baukörper
    2. "Gebäude" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Gebäude" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Wohnungsbau-Fördermittel gewinnen immer stärker an Bedeutung (43)
    2. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Die Herausforderungen der Kabelinstallation in modernen Gebäuden (32)
    3. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Professionelle Abbrucharbeiten mit Erdbau-Lutz (19)
      1. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Thermische Analyse im Hausbau: Wie du Wärmeleitfähigkeit und Dämmwerte optimierst (18)
      2. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Von Konzeption bis Rückbau: Die Lebensphasen eines Green Buildings (17)
      3. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Innovationen im Bauwesen: Wie Technologie und Design die Baubranche revolutionieren (12)
      4. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Wichtige Aspekte beim Bau neuer Immobilien (10)
      5. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Baumaterialien der Zukunft: Wie Sie Ihr Eigenheim nachhaltig und robust gestalten (10)
      6. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Was sind die Aufgaben einer Abrissfirma? (8)
      7. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Hausbaumarkt 2023: Wie entwickeln sich Preise, Trends und Co.? (8)
      8. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Gewerbegebäude erweitern: Diese Möglichkeiten gibt es (7)
      9. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Wozu ist Steinwolle gut? (7)
      10. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Wichtige Aspekte beim Einbau von Brandschutztüren (7)
      11. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Wer ist für die Installation der PV-Anlage zuständig? (6)
      12. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Ratgeber: Schallschutz im Haus für Luftschall und Körperschall (5)
      13. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Lochblech in der Architektur - Vorteile einer modernen Bauweise (5)
      14. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Dachstuhl sanieren für mehr Energieeffizienz: Eine praktische Anleitung (5)
      15. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Dachinspektion: Wichtige Schritte zur Identifizierung von Beschädigungen und Instandhaltung (5)
      16. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Arbeitsbühnen: Diese Möglichkeit haben Sie (5)
      17. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Zeitgemäße Formen der Baufinanzierung: Die passende Lösung für Ihr Traumhaus (5)
      18. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Rechte und Pflichten von Vermietern 2015 (4)
      19. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Technische Gebäudeausrüstung: Das hat es damit auf sich (4)
      20. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Fototapete mit Architektur - ein Rezept für ein modernes Wohnzimmer (4)
      21. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Dämmstoffe - Welches Material ist das richtige für mich? (4)
      22. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Bedeutung und Entwicklung der Gebäudeversicherung in Deutschland (3)
      23. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Barock: Architektur nicht nur für Kulturinteressierte (3)
      24. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Renovierung denkmalgeschützter Immobilien (2)
      25. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Zukunftsorientierte Bauplanung - Längerfristig denken und Geld sparen (2)
      26. Das Wort "Gebäude" im Artikel markieren: Altbausanierung - In Eigenregie oder vom Profi durchführen lassen? (2)

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Zusammenfassung: Kurztext, Keywords und Schlagworte des Artikels "Gebäude durch Baumaßnahmen vor Feuer schützen - Brandschutz ist wichtig und rettet Leben"

Kurztext:

Gebäude durch Baumaßnahmen vor Feuer schützen - Brandschutz ist wichtig und rettet Leben. Manche lieben es, für manche ist es die größte Angst: Feuer. Es kann faszinieren, es ist lebenswichtig, aber es kann auch schnell großen Schaden anrichten. Daher ist es wichtig, Feuer immer unter Kontrolle zu haben, wenn man mit ihm in Berührung kommt. Während es früher häufig Großbrände gab, die manchmal... ... weiterlesen ...

Keywords: Brandschutz Brandschutzglas Feuer Fluchtweg Gebäude

Schlagworte: Baustoff Beispiel Brandschutz Brandschutzglas Ernstfall Fensterglas Feuer Fluchtweg Gebäude Gefahr Maßnahme Material Mensch Notausgang Person Personal Raum Schule Schulung Temperatur

Verantwortlich für Foto / Logo von  BauKI BauKI
Prof. Dr. Partsch

Prof. Dr. Gerhard Partsch
Adolph-Kolping-Str. 3a
86199 Augsburg

Tel: +49 (0)821 / 9987-420
Fax: +49 (0)821 / 9987-421

oder

Kommentarfunktion: Ihre Erfahrungen, Anmerkungen und Kommentare bzgl. des Themas "Gebäude durch Baumaßnahmen vor Feuer schützen - Brandschutz ist wichtig und rettet Leben"

* Kommentar, Name und E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich!

Presse-Umlauffunktion

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK