Ratgeber: Schallschutz bei Fenstern - Wichtige Informationen und Empfehlungen

Ratgeber: Schallschutz bei Fenstern - Wichtige Informationen und Empfehlungen - Bild: Aaron Burden auf Unsplash

Bild: Aaron Burden / Unsplash

Ratgeber: Schallschutz bei Fenstern - Wichtige Informationen und Empfehlungen. Die Fenster spielen beim Schutz gegen Lärmbelästigung von außen eine große Rolle, weil sie üblicherweise wesentlich kleinere Schalldämmmaße aufweisen als die Massivwände, in die sie eingebaut sind. Die Güte der Schalldämmung wird in deziBel (dB) gemessen. Dabei ist wichtig, dass eine Erhöhung der Schalldämmung um 10 dB als Halbierung der Lautstärke empfunden wird.

Such-Hilfen: Klicken Sie die Wörter an, die für Sie wichtig sind. Diese werden dann im Text markiert und sind dadurch leichter zu erkennen.

Fenster Schalldämmung Rolle

Ratgeber: Schallschutz bei Fenstern - Wichtige Informationen und Empfehlungen

Inhaltsverzeichnis und Schnellsprungziele

Schalldämmung von Wänden und Fenstern: Wichtige Informationen und Empfehlungen

Eine beidseitig verputzte massive Außenwand von 24 cm Dicke hat einen Schalldämmwert von 52 dB. Dagegen weist ein einfach verglastes Fenster nur ein Schalldämmmß von 20 dB, ein zweifach verglastes Fenster etwa 30 dB (bedeutet Verdoppelung des Schallschutzes gegenüber der Einfachverglasung). Spezielle Schallschutzgläser erreichen Werte von 35 bis 52 dB. Sie sind insbesondere dann zu empfehlen, wenn die Wohn- bzw. Schlafräume direkt zu vielbefahrenen Straßen oder Bahnlinien orientiert sind.

Entscheidung über die Notwendigkeit von Schallschutzverglasung abhängig von den Gegebenheiten vor Ort

Ob im Einzelfall eine spezielle Schallschutzverglasung notwendig ist, um sich vor Lärmbelästigungen zu schützen, muss anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden. In der Regel reichen zur üblichen Geräuschdämmung die gängigen Verglasungen aus. Allerdings sollte dann eine wirksame Abdichtung zwischen Blend- und Flügelrahmen vorhanden sein.

Direktkontakt zur BAU-Presse-Redaktion

Bei Fragen, Anregen oder Wünschen können Sie gerne Kontakt zur BAU-Presse-Redaktion aufnehmen:

Relevante Schwerpunktthemen mit weiteren Artikeln und Volltext-Suche

Fenster Ratgeber Schalldämmung Schallschutz

Logo von BauKI BauKI: Innovatives Miteinander und gemeinsam mehr erreichen

Verantwortlich für BauKI

Verantwortlich für Foto / Logo von  BauKI BauKI
Prof. Dr. Partsch

Prof. Dr. Gerhard Partsch
Adolph-Kolping-Str. 3a
86199 Augsburg

Tel: +49 (0)821 / 9987-420
Fax: +49 (0)821 / 9987-421

oder

Logo von BauKI BauKI-generierte Fragen und Antworten / FAQ (Frequently Asked Questions) zu "Ratgeber: Schallschutz bei Fenstern - Wichtige Informationen und Empfehlungen"

Aus dem Pressetext "Ratgeber: Schallschutz bei Fenstern - Wichtige Informationen und Empfehlungen" ergeben sich unter anderem folgende Fragestellungen und Antworten:

  1. Wie wird die Güte der Schalldämmung gemessen und welche Auswirkung hat eine Erhöhung um 10 dB?

    Die Güte der Schalldämmung wird in deziBel (dB) gemessen. Eine Erhöhung um 10 dB wird als Halbierung der Lautstärke empfunden.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

  2. Welche Schalldämmwerte weisen ein einfach bzw. ein zweifach verglastes Fenster auf?

    Ein einfach verglastes Fenster hat ein Schalldämmmß von 20 dB, ein zweifach verglastes Fenster etwa 30 dB (Verdoppelung des Schallschutzes gegenüber der Einfachverglasung).

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

  3. Wann ist es empfehlenswert, spezielle Schallschutzgläser zu verwenden?

    Spezielle Schallschutzgläser sind insbesondere dann zu empfehlen, wenn Wohn- bzw. Schlafräume direkt zu vielbefahrenen Straßen oder Bahnlinien orientiert sind.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

Bitte beachten Sie, dass alle generierten Fragen und Antworten keine persönliche Meinung oder Empfehlung darstellen.

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Schwerpunktthemen, Synonyme und themenbezogene Pressetexte

  1. Schwerpunktthemen: Fenster Ratgeber Schalldämmung Schallschutz
  2. Kurz erklärt: Fenster

    Fenster sind Öffnungen in der Außenwand eines Gebäudes, die mit einem Glasfenster verschlossen werden. Sie dienen der Belichtung und Belüftung von Räumen und können auch als Fluchtweg im Brandfall dienen.

    1. Synonyme für Fenster: Fensterelement, Fensterflügel, Fensterfront, Fensteröffnung, Fensterglas
    2. "Fenster" in diesem Text hervorheben / markieren
    3. "Fenster" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Fenster in: Die richtige Pflege von Holzfenstern: Tipps für Langlebigkeit und Ästhetik
    2. Fenster in: Materialkunde für Profis: Hochwertige Stoffe und Technologien im Plissee-Markt
    3. Fenster in: Schimmel am Fenster dauerhaft entfernen
      1. Fenster in: Was man bei neuen Dachfenstern beachten sollte?
      2. Fenster in: Von der Dreifachverglasung zum Passivhausfenster
      3. Fenster in: Moderne Raffstores für eine optimale Beschattung von Räumlichkeiten
      4. Fenster in: High Tech Produkt Isolierglas
      5. Fenster in: Rollläden - Mehr als nur Sonnenschutz
      6. Fenster in: Hochwasserschutz im urbanen Raum: Wie Städte sich gegen Überschwemmungen wappnen
      7. Fenster in: Roto: Mit hochwertigem System Fenster und Fenstertüren optimal sichern
      8. Fenster in: Schimmel im Bad: Vorbeugen und entfernen!
      9. Fenster in: Akustik im Eigenheim planen - mit diesen Tipps zu einem besseren Raumgefühl
      10. Fenster in: Baumaterialien der Zukunft: Wie Sie Ihr Eigenheim nachhaltig und robust gestalten
      11. Fenster in: Ratgeber: Umweltentlastung beim Heizen - Tipps für Hausbesitzer
      12. Fenster in: Trend-Baustoff Glas: Das moderne Zuhause
      13. Fenster in: Energieeffizientes Haus: Darauf kommt es an!
      14. Fenster in: Darauf sollten Sie bei einer Bestandsimmobilie achten
      15. Fenster in: Wie du Schimmelbildung in deinem Badezimmer verhinderst
      16. Fenster in: Fensterbänke mit Platzvorteil und mehr
      17. Fenster in: Haus Sanierung - Machbar mit diesen Tipps
      18. Fenster in: Checkliste für Planer und Architekten
      19. Fenster in: Roto: Schicker Rahmen für schräges Licht
      20. Fenster in: Dachfenster einbauen: Alle Infos auf einen Blick
  3. Kurz erklärt: Ratgeber

    Ein Ratgeber ist ein Handbuch, das Anleitungen, Leitfäden, Wegweiser und Hilfestellungen zu einem bestimmten Thema bietet, wie beispielsweise ein Benutzerhandbuch oder ein Ratgeber für gesunde Ernährung.

    1. Synonyme für Ratgeber: Anleitung, Leitfaden, Wegweiser, Hilfestellung, Gebrauchsanleitung, Gebrauchsanweisung, Handbuch
    2. "Ratgeber" in diesem Text hervorheben / markieren
    3. "Ratgeber" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Ratgeber in: Ratgeber: Umweltentlastung beim Heizen - Tipps für Hausbesitzer
    2. Ratgeber in: Ratgeber: Wärmeleitung in Baustoffen - Wärmeleitfähigkeit und k-Wert erklärt
    3. Ratgeber in: Keller selbst bauen - das sind die wichtigsten Tipps
      1. Ratgeber in: So wird der Traum vom Eigenheim in München wahr
  4. Kurz erklärt: Schalldämmung

    Die Schalldämmung bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, den Schallpegel zu senken oder zu verhindern, dass Schall von einem Raum in einen anderen Raum übertragen wird. Dies kann durch den Einsatz von Schalldämmstoffen, Schallabsorbern oder Schallschutzfenstern erreicht werden.

    1. Synonyme für Schalldämmung: Schallschutz, Lärmschutz, Geräuschdämmung, Akustikdämmung, Schallisolierung
    2. "Schalldämmung" in diesem Text hervorheben / markieren
    3. "Schalldämmung" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Schalldämmung in: Akustik im Eigenheim planen - mit diesen Tipps zu einem besseren Raumgefühl
    2. Schalldämmung in: Rigipsplatten - auch für Anfänger machbar
    3. Schalldämmung in: Ratgeber: Schallschutz im Haus für Luftschall und Körperschall
      1. Schalldämmung in: Materialkunde für Profis: Hochwertige Stoffe und Technologien im Plissee-Markt
      2. Schalldämmung in: Lärmbelastung: So schützen Sie sich vor nervigem Lärm!
  5. Kurz erklärt: Schallschutz

    Der Schallschutz dient dazu, unerwünschte Lärmquellen zu reduzieren oder zu eliminieren, um die Lärmbelastung für die Umgebung zu minimieren. Dies kann beispielsweise durch Schallschutzwände, Schallschutztüren oder Lärmschutzwände entlang von Verkehrswegen erreicht werden.

    1. Synonyme für Schallschutz: Schalldämmung, Lärmschutz, Geräuschschutz, Akustikschutz, Schalldämpfung
    2. "Schallschutz" in diesem Text hervorheben / markieren
    3. "Schallschutz" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Schallschutz in: Ratgeber: Schallschutz im Haus für Luftschall und Körperschall
    2. Schallschutz in: Massivhaus oder Fertighaus - wo liegen die Unterschiede?
    3. Schallschutz in: Perlite: Trittschall ade!

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Zusammenfassung: Kurztext, Schwerpunktthemen, Schlagworte und Suchmaschinen-Links zum Thema: Ratgeber: Schallschutz bei Fenstern - Wichtige Informationen und Empfehlungen

Kommentarfunktion: Ihre Erfahrungen, Anmerkungen und Kommentare bzgl. des Themas "Ratgeber: Schallschutz bei Fenstern - Wichtige Informationen und Empfehlungen"

* Kommentar, Name und E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich!

Google-Leistungsdiagnostik / PageSpeed Insights / Core Web Vitals-Bewertung Google-Leistungsdiagnostik / PageSpeed Insights / Core Web Vitals-Bewertung dieser Seite - Stand: 07.05.2024

Core Web Vitals-Bewertung
Mobil und Computer: Leistung | Barrierefreiheit | Best Practices | SEO
Leistung | Barrierefreiheit | Best Practices | SEO
Google-Leistungsdiagnostik - Mobil und Computer

Auffindbarkeit bei Suchmaschinen
Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

Entdecken Sie weitere informative Pressebeiträge

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN