BAU.DE - hier sind Sie:

Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Unbekannte Ausblühungen an Kellerdecke - Schimmel

In einem Eigenheim mit Fertigkeller Baujahr ca. 2008 wird jetzt auf einmal ein Belag / Pilz / Schimmel an der Kellerdecke festgestellt - siehe Bilder.

Der Keller ist augenscheinlich trocken, es riecht weder "muffig" und der Eigentümer bemüht sich merklich um eine Lüftung, die auf Grund der Konstruktion mit sehr kleinen Kellerfenstern fast nicht möglich ist.

Der Belag ist geruchsneutral / geschmacksneutral - und erscheint beim Reiben zwischen den Fingern "seifig".

Vielleicht kann mir jemand sagen um was es sich handelt, da mir dieser Schaden bis heute noch nicht untergekommen ist. Vielleicht gibt es auch einen Tipp zur Beseitigung.

Vielen dank für jeden Hinweis.

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Matthias Middendorf
  1. Pysik

    Ahoj
    Kalter Keller ....
    und Lüften...
    . Wie macht er das???
    -
    Das wird zu oft falsch gemacht ;-)

  2. Danke für die Frage - es ...

    ... handelt sich nicht um einen "kalten" Keller. Die Räume im KG sind beheizt und werden umfangreich genutzt.
    1 x HWR mit Waschküche + Heizung kein Befall - 1 Fenster 1 x Kellerraum Abgang Treppe Lüftung nach oben über offene Treppe + 1 Kellerfenster 1 x großer Raum - Fitness + Lager + Tischtennisplatte - 2 Kellerfenster gegenüberliegend. Vielleicht helfen ja die Angaben.

  3. und jetzt

    Wichtige angaben wären noch
    -
    Temperatur des Kellers jetzt.... also so die letzten Wochen... Temperatur, der Bauteile...
    -
    Aussentemperatur...
    -
    Waren Fenster, wann auf?

  4. Das kann ich nicht sagen und ...

    ... müsste ich prüfen oder zusammenstellen lassen. Ehe wir hier der Ursache nachgehen, würde mich vorerst eigentlich nur interessieren was das ist?
    Ein Schimmelpilz und wenn ja welcher?

  5. Abklatschprobe einschicken

    Ein Labor kann solche Pilze nach mikroskopischer Untersuchung einordnen.

  6. Danke - wir werden mal eine ...

    ... Abklatschprobe machen lassen, das wir erst mal wissen um was es sich handelt.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort