BAU.DE - hier sind Sie:

Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Dämmstoff im Spritzwasserbereich eines hinterlüfteten zweischaligen Mauerwerks

Hallo liebe Fachleute, wir bräuchten mal bitte eine Info hinsichtlich des obigen Themas. Muss bei einem Aussenwandaufbau aus Verblendklinker/3,5-4 cm Luftschicht/11 cm Dämmung/15 cm Porenbeton als Dämm-Material im Spritzwasserbereich Perimeterdämmung zum Einsatz kommen oder sind auch hydrophobierte Dämmstoffmatten erlaubt. Welche DINA gibt darüber Auskunft? Es handelt sich um ein Neubauobjekt aus Anfang 2001 in Hamburg/Deutschland. Vielen Dank für schnelle Reaktion/Info/Hilfe.

Name:

  • E. Wandel
  1. Dämmstoff im Spritzwasserbereich eines hinterlüfteten zweischaligen Mauerwerks

    >"Perimeterdämmung zum Einsatz kommen oder sind auch hydrophobierte Dämmstoffmatten erlaubt"<
    ... "hydrophobierte Dämmstoffmatten" sind EPS hydrophobiert. Diese sind als Perimeterdämmung zugelassen, also dürfen von "direkt" in den Boden verbaut werden, bspw. als Kellerauswanddämmung, bei gut wasserdurchlässigem Boden. Also kurz gilt hier: "hydrophobierte Dämmstoffmatten" = Perimeterdämmung. Und bei einem zweischaligen Verblend-MW dürften Sie ohnehin keine Probleme für die WDA mit dem Schlagregen haben.
    Also, was ist der Grund für Ihre Frage? Bestehen Probleme?, oder geht´s um ´was anderes.

  2. Leider nicht richtig Herr Kaiser

    EPS = Expandiertes Polystyrol das alleine sagt noch gar nichts, zudem wären es Platten und keine Matten. Die müssen im weiteren entsprechend DINA 1053-1 [Mauerwerk, Berechnung und Ausführung] für diesen Verwendungszweck zugelassen sein.
    Das andere wäre XPS = Extrudiertes Polystyrol da gilt gleiches obwohl dieses automatisch Feuchtebeständig ist.
    Das sind beides Plattenförmige Dämmstoffe keine Mattenförmigen.
    Matten wäre zum Beispiel eine Mineralwolle die hydrophob eingestellt ist. Der zu Verwendende Stoff im Sockelbereich ist auf die Lage der Entwässerungsebene abzustimmen. Fakt ist das es hier Kerndämmung sein MUSS da keine regelgerechte Luftschicht vorhanden ist.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort