Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Nicht isolierter Fußboden im Altbau

Guten Tag,
Meine Wohnung befindet sich in einem Altbau von ca.1900, früher eine Art Bauernhaus gewesen, Außenwände Bruchstein etc. Das Haus wurde vor einigen Jahren komplett renoviert bis auf dem Fussboden!! Das Erdgeschoss ist komplett gefließt worden ohne sich um Isolierung zu kümmern!Unter den Fließen befindet sich ein alter Steinboden,nichts dolles, darunter direkt die Erd/Lehmschicht! KEIN KELLER !! Sehr sehr fußkalt, sogar im Sommer, im Winter kriegt man so manche Ecke nicht über 18 Grad, da der Boden ganz schön Kälte abstrahlt.Auf Socken laufen ist zu kalt, sogar mit Pantoffeln werden nach einiger Zeit die Füße kalt.
Meine Frage wäre :
Durch die alte Bauweise bedingt sind die Decken ziemlich niedrig,deshalb such ich eine Möglichkeit mit wenig Auflagehöhe eine gute Isolierung einzubauen? Wer kann mir einen Tip geben!? Oder ist es notwendig die Böden evtl ganz auszuschachten und isolieren?
Hab schon viel im Internet und hier im FOrum gelesen,aber solch einen Fall hab ich leider nicht gefunden...wer hat ähnliche Probleme mit einem Altbau gehabt?
Vielen Dank
M.Schmellenkamp

Name:

  • Markus Schmellenkamp
  1. hallo, in den meisten fällen haben wir bis ...

    hallo,
    in den meisten fällen haben wir bis jetzt den Boden rausgemacht und neu aufgebaut, wenn es der zustand des hauses zulässt.
    mfg Stephan jun.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort