BAU.DE - hier sind Sie:

Sanitär, Bad, Dusche, WC

Immer wieder Verwesungs-/Kanalgestank in/aus Toilette

Hallo Experten,

seit mehreren Jahren leiden wir in unserer Altbauwohnung im Erdgeschoß unter rätselhaftem Gestank, der wahrscheinlich aus der Überlauföffnung der Toilette im Badezimmer kommt. Rätselhaft deshalb, weil der Effekt nicht STÄNDIG auftritt,sondern völlig unvorhersehbar - und auch mit keinen bestimmten Begleitumständen verbunden. In den letzten 12 Monaten trat er ca. 8-10 x auf und hielt manchmal 1-2 Tage, manchmal auch bis zu 3 Tagen an, dann verschwand er wieder von selbst. Wir können weder zu besonderen Außentemperaturen noch zu besonders hohem oder niedrigem Luftdruck oder auch längeren Regen- oder Trockenperioden einen Zusammenhang herstellen.

Der Gestank erinnert eindeutig an Verwesung bzw. typischen Kanalisationsgeruch und kommt u.E. aus der Toilette. Nach einem längeren Urlaub im Sommer war auf dem stehengebliebenen Wasser im Knie eine weißliche Schicht zu sehen, die müffelte.

Eine Kamerafahrt eines Fachbetriebs erbrachte keine Ergebnisse, die Gemeinde hat angeblich letztes Jahr die Kanalisation in unserer Gegend geprüft und keine Lecks/Schäden gefunden.

In den beiden Geschossen über uns sind identische Wohnungen, dort gibt es keine derartigen Probleme.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte??
Heißen Dank für sachdienliche Hinweise

Name:

  • WiBu
  1. Verwesungs-/Kanalgestank in/aus Toilette

    Wenn da irgendeine Schicht vorhanden war, ist die Frage ob da irgendwas wächst oder verwest.

    Ein Mittel gegen alles lebende ist Formaldehyd. Damit wird alles mögliche konserviert und desinfiziert. Seit es aber so verteufelt wurde ist es fast nicht mehr zu bekommen. Zugelassen ist der Einsatz gegen Fußpilz in Schuhen.

    Man sollte es dann einsetzen, wenn man sowieso für einige Tag nicht anwesend ist. Darüber hinaus warnt es durch seinen stechenden Geruch.

    Wer früher mit tränenden Augen aus der Kneipe kam, hatte die konzentrierte Form von Formaldehyd "genossen".

    Wenn 4 Zigaretten in einem Raum von der Größe eines Kinderzimmers geraucht werden, ist der heute gültige MAK-Wert am Arbeitsplatz erreicht.

    Wer heute glaubt, man müsse nach einem Formaldehydeinsatz alle Lebensmittel wegwerfen, sollte sich fragen, ob er es auch getan hätte, wenn ein Raucher im Zimmer gewesen wäre.

    Name:

    • Pauline Neugebauer
  2. ... Hallo WiBu, hier ein paar Punkte ...

    ... ... Hallo WiBu,

    hier ein paar Punkte die man checken kann.

    Wenn Du einen guten Draht zu einem Gutachter hast man kann die Abwasserleitung auch mit Nebel "fluten" gibt es auch im schicken rot oder blau :) dann sieht man besser wo der Kollege entweicht. Wenn irgendwo die Dichtungen die "Fühler" strecken kommt dort der Nebel raus.

    Weitere Checkpunkte:

    Austritt von Gerüchen kann man an undichten Dichtelementen finden Übergang vom WC Becken an die Kanalleitung Dichtelemente können brüchig werden und somit "gastechnisch" undicht werden. Abhilfe: Dichtelement tauschen.

    Auch Spülrohranschlüsse ( wo das Spülwasser ins WC läuft ) und dem entsprechenden Dichtelement können undicht sein wenn die oben "schlappern" kann da auch gastechnisch was entweichen
    Abhilfe : Dichtelement tauschen

    Sofern die Sperrwasserschicht im WC Becken besteht dürfte das auszuschliessen sein andernfalls könnte die Ursache auch daran liegen das die Sperrwasserschicht "leergelutscht" wird wenn es im Lüftungsstrang "eng" wird......

    Sofern Du im Bad auch noch ein Waschbecken hast kann es auch hier dran liegen wenn aus dem Geruchsverschluss das Wasser herausgezogen wird dann hast Du die "Düfte" aus dem Waschbecken. Abhilfe : Schnüffelstück am Geruchsverschluss einbauen der den Druckausgleich herstellt.

    Auch schon mal über den Weg gelaufen ein Aktiv-Kohle Filter in der Wand sollte als "Lüftungsleitungsersatzt" durchgehen.... war aber die schlechteste Idee des "Erbauers" Folge Sperrwasser im WC / Waschbecken hatte nur kurze "Aufenthaltsdauer".... :)
    Sieht man nur mit der Kamera

    Eine weitere unschöne Nummer wäre ein undichtes Fallrohr in der Wand je nach Wandausführung kann es auch kommen das die "Dünste" so austreten und sich "bemerkbar" machen hier kann man nur mit der Kamera den Strang checken.

    Vielleicht kannst Du ja mal Bilder vom Raum hochladen evtl. sieht man mehr.

  3. Besten Dank für die Hinweise

    Vielen Dank für die umfassenden Hinweise - vor allem im 2. Beitrag - ich werde diese alle mal checken, wäre toll wenn was hilft...

    Name:

    • wibu

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort