BAU.DE - hier sind Sie:

Sanitär, Bad, Dusche, WC

Grundleitungen frostsicher verlegen 120 cm?

Hallo,
ich muss eine neue Grundleitung zwischen 2 Häusern verlegen. Dabei muss ich 5 Meter Aussenfläche (Hof) überwinden. Leider kommt die Grundleitung auf ca. 60 cm Tiefe aus dem ersten Haus heraus. Zu wenig...Gibt´s einen Tipp, wie ich auch ohne Hebeanlage auskommen könnte?
Kann man Grundleitungen mit einem Trick auch frostsicher in geringere Tiefen als 120 cm verlegen?
Alle Ideen sind willkommen!
Peter

Name:

  • Peter
  1. was willste noch anheben bei 60 cm?

    iss eh zu flach.
    wenns bisher funktioniert hat
    wird es bei dem Klimawandel
    auch weiter
    laufen.
    Sorry!
    Oder den Ausgang im ersten Haus tiefer legen.

  2. Es gibt schon Möglichkeiten...

    z. B. gibt es ja so etwas wie beheizte Verbundrohre. Ist eben nur sehr teuer und mir scheint das auch technisch zu umständlich. Ich suche eben nach Ideen wie:
    Legt doch ein 40 cm Hochbeet über den Abflussrohren an!
    Bau doch einen Schuppen drauf!
    Legt doch Styrodur über die Grundleitung, Erde drauf - fertig!
    Was Simples eben...
    Irgendwelche Ideen?
    PETER

  3. Rohrbegleitheizung

    Professionell mit Heizdraht oder weniger professionell:
    Zweites 70er rohr direkt unter das eigenliche Abwasserrohr legen. Durch dieses Rohr kann bei Bedarf, der wahrscheinlich nie auftreten wird, per Fön o.ä. das eigentliche Abwasserrohr von unten augeheizt werden...

  4. Grundleitungen frostfrei verlegen?

    Habe noch nie gehört, dass Abwasserleitungen frostfrei verlegt werden müssen. Da geht doch immer Warmluft aus dem Hauptkanal durch, und was Sie runterspülen kommt aus der geheizten Wohnung.

  5. frostfrei

    nach DINA 1986-100 sind mindestens 80 cm Überdeckung.
    Neben dem Einfrieren der Abwasserleitung (es läuft ja nicht ständig warmes wasser durch - und was ist im winter während des skiurlaubs? ) kann Frost auch zu Bodenhebungen führen. In der Folge können Rohre verschoben werden, die Rohrverbindungen undicht werden oder sich Risse bilden.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort