BAU.DE - hier sind Sie:

  • BAU.DE

  • Forum

  • Neubau

  • 15855: Zweifamienhaus ohne Keller auf einer Fundamentplatte mit Styrodurplatten drunter

Neubau

Zweifamienhaus ohne Keller auf einer Fundamentplatte mit Styrodurplatten drunter

Hallo , ich plane den Neubau eines Zweifamilienhauses ohne Keller auf Fundamentplatte. Baugrund sehr tragfähig und trocken, kein Matsch, kein Feutgebiet. Möchte nun die Baugrube ca. 100cm ausgraben, Frostschutz rein, Styrodur drauf und eine ca. 30-35cm Fundamentplatte draufgießen. Ich habe schon div. Häuser gebaut mit Keller und Streifenfundamenten, daher ist meine Erfahrung mit Häusern ohne Keller nicht groß. Ist eine Frostschürze erforderlich?

  1. Rückfrage

    Es gibt mehrere Arten Styrodur somit auch für unterschiedlichen Druck, meist in kPa angegeben, z.B. 3000CS mit 300 kPa oder 5000CS mit 700 kPa. Eine Frostschutzschürze brauchen sie nicht wenn das Unterbaumaterial kein Wasser speichern kann. Aber genaues sagt ihnen der Statiker. Der kennt auch das Gewicht des Hauses wie Mauerwerk oder Holzständerwände/Fertigbau.

    Name:

    • Klaus Kirschner
  2. Ich freu mich schon

    auf den Schallschutznachweis, insbesondere Trittschallschutz im EGA und Körperschallübertragung über die durchgehende Bodenplatte...


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort