BAU.DE - hier sind Sie:

Das Forum über unsere Foren

Die wundersamen Wandlungen des Loopguru

  • Vor langer Zeit einmal, da war ein User, der konnte auf dem bau.de Antragsformular all die vielen Felder nicht auseinanderhalten. Nachdem er Thomas Walter hiess, glaubte er, dass er bei einem Login-Namen erst gar nicht "Thomas" oder "Walter" ausprobieren müsse, da diese so zahlreich wie Sterne unter dem Himmel sind.
  • Also besann er sich auf etwas wirklich Abgefahrenes und wählte als Login "Loopguru", was übrigens auf eine Musikgruppe zurückgeht.
  • Wie gross war seine Überraschung, als der vermeintliche Login nun sein Name im Forum wurde. Nach kurzem Staunen gewöhnte er sich daran und gewann seinen neuen Namen lieb, wie auch all die anderen bau.de Heinzelmännchen...
  • Nachdem er nach langen Jahren im Reich des Großen Prädators (GP) endlich mit dem Schöpfer selbst Kontakt hatte, verwandelte dieser ihn wieder in einen "Thomas Walter", da der Schöpfer keine Zaubernamen mochte. Nur ein kleines "ehemals Loopguru" nach seinem Namen erinnerte noch an die Wirren der Vergangenheit....
  • Wie gross war die Überaschung, als der Schöpfer ihm nun neuerdings auch das letzte bisschen "Loopguru" wegzauberte. Dabei war dieser Zusatz so praktisch, da das Suchorakel des Königreiches bei "Thomas" und "Walter" viele Dinge unter der Erde fand, auch solche, die er selbst gar nicht vergraben hatte. Wie schön waren da die als er noch etwas "Loopguru" war und das Orakel nur seine eigenen Beiträge ausgrub....
  • Ach wenn ihn nur eine Fee wieder in etwas Loopguru verwandeln könnte.... Wo doch so viele andere Zaubernamen überall sind, wie MoRüBe und D. Bakel....

Viele Grüße,
Thomas Walter (leider nicht mehr "ehemals Loopguru)

Name:

  • Thomas Walter
  1. Anmerkung

    MoRüBe ist kein Pseudonym, sondern ein Namenskürzel - wie bei mir GP und D. Bakel gibt es schon längere Zeit nicht mehr.

  2. Frau beachte....

    Interessantes...
    ... macht Spass, für Frau...
    :-))
    Hallo GP,
    ich habe schon gesehen, dass sich im Forum in letzter Zeit sehr viel tut, 2 Dinge, die mir am Herzen liegen:
    1. Unkomplizierte Änderung des Passwortes
    2. nachträgliche Korrektur der geposteten Beiträge
    Viele Grüße

    Name:

    • Marion Daffner
  3. ich armer Thor...

    (nee, nicht was ihr denkt)
    Ich darf nur meinen eigenen Namen nicht mehr schreiben.

    • schnief*

    GP darf. Das ist gemein.
    Gutsherrenmentalität?

    Name:

    • Herr JDB
  4. "Frau beachte."

    1. E-Mail an mich - so einfach ist das - nur dauern kann es etwas, aber schnell mußte es ja nicht sein ;-)
    2. Schon mal d'rüber nachgedacht, was da für eine Verwirrung entstehen kann/wird, wenn jede(r) nachträglich seine Beiträge nach Lust und Laune ändern kann? Ich glaub', das ist keine gute Idee.

  5. @JDB

    Sorry, habe [zitat]...[/zitat] vergessen, aber wer den oberen Text gelesen hat ... insofern werte ich [zitat]Gutsherrenmentalität[/zitat] als ungerechtfertigten Seitenhieb ;-)

  6. "Mann beachte." :-)

    Hallo GP,
    1. würde ich mir tatsächlich unkomplizierter, spontaner und ohne weitere Personen durchführbar wünschen
    2. wäre ja mit einem gewissen Tracking denkbar. Für mich geht es weniger darum, meinen Beiträgen einen neuen, im Zusammenhang mit späteren Beiträgen entstellenden Sinn zu geben, als vielmehr nur Rechtschreib- oder Syntaxfehler zu korrigieren. Der verwirrungstiftenden Gefahr bin ich mir durchaus bewusst.
    Viele Grüße und nur an den User denkend ;-))

    Name:

    • Marion Daffner
  7. an den Sys-Admin denkend

    1. Für jeden Benutzer muß es eine eindeutige Identifikation geben (dies ist nicht nur in unserem System so) - dies kann über den Login-Namen, das Passwd oder über eine Kombination von beiden erfolgen. Da es bei uns ("an den User denkend") nur das Kennwort gibt, muß dieses eindeutig sein. Wenn Sie das Kennwort einfach so ändern könnten, wäre die Eindeutigkeit nicht mehr so einfach sicherzustellen. Natürlich könnte auch dafür ein Verfahren gefunden werden, aber u.U. würde dann x-mal nacheinander die Meldung kommen - " Kennwort ist nicht möglich - bitte wählen Sie ein anderes Kennwort".
      Ich vermute, daß die E-Mail an mich, doch der z.Z. einfachste Weg ist.
    2. ... "Für mich geht ..." ... der eine benutzt den Hammer/die Forumsfunktionen, um damit ..., aber es reicht oftmals ein Teilnehmer (und diesen gibt es immer!), um die schönen Möglichkeiten zu mißbrauchen - und diese Personen fühlen sich dann oftmals ganz toll, weil sie einen Weg gefunden haben, das System für Ihre Zwecke zu mißbrauchen - ich betone ausdrücklich, dass "Elton" damit nicht gemeint ist - der berichtet mir immer ganz "brav", was an welcher Stelle wieder mal nicht klappt.

  8. evtl. weitere Forumsfunktion

    Bei manchen Fragen glaube ich auch eine Antwort geben zu können, aber an der Qualität würde die vielleicht an n. Stelle stehen. Das geht sicher einigen so, daß sie bei einigen Fragen nur antworten, wenn niemand anders antwortet. Ich würde so eine Frage für mich markieren und erst, wenn 2 oder 3 Tage keiner geantwortet hat, selbst antworten.
    ´
    Jetzt kommt mir das evtl. aus dem Sinn. Und eine Liste wäre bald unübersichtlich.
    ´
    Wäre es evtl. möglich in das Fenster eMail-Benachrichtigung außer benachrichtigen und Benachrichtigung abmelden eine dritte Option zu machen: eMail-Benachrichtigung bei neuen Beiträgen oder wenn 2 Tage kein Beitrag eingegangen ist.
    ´
    Dann kann man einen Beitrag schreiben, der noch nicht einmal der nächstbeste ist - aber er hilft dem Fragesteller evtl. trotzdem.
    ´

  9. Hallo Herr Ebel

    Hilft Ihnen hier die "Liste der nicht beantworteten Fragen" http://www.bau.net/forum/liste0.html

  10. Prinzipiell ja, ...

    ... aber ich habe 1. manchmal vergessen nachzusehen und 2. manchmal trotzdem ganz schön gesucht, bis ich das Gemerkte gefunden habe, denn die Überschrift trifft oft nicht die Frage so richtig.

  11. Dann hätte ich gerne so ein Namenskürzel....

    ...nämlich "Loop":
    Steht für meine weiteren Vornamen Luis-Ottmar Olaf-Ludwig!
    Viele Grüße,
    Loop

    Name:

    • Thomas Walter
  12. an den ... denkend

    Hallo GP,
    vielen Dank für Ihre Antwort.
    1. ist es denn nicht so, dass nichtregistrierte Fragesteller Kennwörter eingeben können? Diese müssten doch auch eindeutig sein? Könnten registrierte Benutzer ihre Kennwörter nicht im Profil bearbeiten?
    2. ist zwischen Komfort für viele Teilnehmer und der Gefahr des einzelnen Saboteurs abzuwägen. Ich verstehe, dass dies eine Betreiberentscheidung ist.
    Viele Grüße

    Name:

    • Marion Daffner
  13. Luis-Ottmar Olaf-Paul

    Natürlich Loop und nicht Lool, tststs, langsam verliere ich schon meine Fähigkeit zu buchstabieren. Kommt von dieser unglaublichen Hitze, die es leider auch in KS-Häusern gibt....
    Aber im Ernst: Ich hätte meinen Namenszusatz schon gerne behalten. Mein Vor- und Nachname (sogar die echten, seufz) sind ja klar lesbar. Wie wärs dann mit
    Thomas Walter (aka Loopguru)?
    Bitte, bitte, bitte, Grosser Prädator....

    Name:

    • Thomas Walter
  14. Ich will Benutzerwünsche nur ungern enttäuschen,

    aber es bleibt so, wie es ist.

  15. Verständnis für Luis-Ottmar Olaf-Paul

    Ich habe Verständnis für "Thomas Walter", der mit seinem neuen Namen die Möglichkeit vermisst, eigene Beiträge im Bau.de Forum wiederzufinden, weil er jetzt nicht mehr einfach nach "Loopguru" suchen kann. Ich benutze (misbrauche?) diese Suchmöglichkeit auch immer wieder, um Beiträge von mir oder wirklichen Experten wiederzufinden.
    "Thomas Walter", als Workaround bleibt da nur manuell immer wieder eine Grussformel "ehemals Loopguru" in jeden Beitrag einzufügen. Vielleicht kann man ja bald im Profil mal einen Default Text für eigene Beiträge definieren. Dann wäre diese Problem gelöst.
    ---
    Wie wäre es, zusätzlich den Default bei der Frage "Ein Link zu diesem Beitrag soll in das eigene Profil eingebaut werden. " als markiert vorzugeben. Wer dann mal seinen Beitrag nicht im Profil haben will, kann es bei der Eingabe deaktivieren oder später im Profil mal aufräumen. So erscheint im Profil quasi automatisch ein Liste der zuletzt erstellten Beiträge. (Also genau ein Feature wieder ich es vom User Forum bei hp.com kenne und hier mal vorgeschlagen habe.)
    ---
    Jedenfalls Danke an GP, das es überhaupt schon die Liste eigener Beiträge gibt: nur so bin ich z.B. in Thalhammers Profile auf die Problematik "Rolladen und T9" aufmerksam geworden. (Wieder eins von 1000xx Baufragen, von denen ich nicht mal wusste, dass es ein Problem sein kann.)

    Name:

    • Martin Outl

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort