Keller

Kallerraum Altbau

Kellerräume in Altbauten sind meistens sehr feucht, ,manchmal schimmlig.

Könnte ein Einbau eines Ventilators für bessere Luftzirkulation sorgen, somit trockener halten helfen ?

Welche Maßnahme sonst könnte hilfreich sein.

  1. hilft nicht

    Umluft hilft nicht. Es muß die Quelle der Feuchtigkeit bekämpft werden. Das ist Abdichtung des Bodens und der Wände gegenüber dem feuchten Erdreich und Einbau einer Horizontalsperre in der Wand. Lüften immer wenn die Außenluft trocken und kalt ist. Mechanische Belüftung mit entfeuchteter Luft wird teuer durch laufende Stromkosten.

    Name:

    • Klaus Kirschner
  2. Es gibt Möglichkeiten

    eine Kellerlüftung elektronisch zu steuern, so dass Lüftung nur erfolgt, wenn die absolute Feuchte draußen geringer ist als die absolute Feuchte drinnen. Dies könnte in gewissem Umfang zu einer Trocknung der Raumluft führen.

    https://www.keller-doktor.de/53/kellerlueftung

    Ob diese Anlage allein ausreicht, den Keller tatsächlich ausreichend zu trocknen hängt ganz vom Grad des Feuchtezutritts, also von der Menge der vorhandenen Undichtigkeiten und der herrschenden Feuchtebeanspruchung des undichten Kellers ab.

    Wie Herr Kirschner schon geschrieben hat:
    Es muss die Quelle der Feuchtigkeit bekämpft werden. Das ist Abdichtung des Bodens und der Wände gegenüber dem feuchten Erdreich und Einbau einer Horizontalsperre in der Wand.

    Ist die nachträgliche Kellerabdichtung hergestellt, so kann die oben beschriebene Anlage Sommerkondensat und ähnliche Feuchteprobleme fernhalten. Für eine Kellertrocknung ist diese Anlage vermutlich nicht geeignet.

    Weiterhin möchte ich dringend vor der Installation von Zauberkästchen warnen. Der Einsatz von HydroXXX, AquaXXX, XXXmat usw. erfolgt nicht im Rahmen eines Werklohnvertrages. Sie erhalten somit keine Gewährleistung auf den Erfolg der Kellertrocknung. Die von diesen Firmen angebotene Erfolgsgarantie (im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages) ist eine Mogelpackung. Die Geräte auf Basis von "Magnetokhinese", "drahtloser Elektroosmose", "Erdfeldumpolung" und ähnlichen physikalisch unbewiesenen Pseudomechanismen FUNKTIONIERT NICHT.

  3. Wenn jedoch keine (dampfdichte) Abdichtung hergestelt werden kann,

    dann wird umso (Feuchte und auch Salz) mehr nachgesaugt je trockener es wird. Es wurde zwar erwähnt, dass eine genaue Analyse erfolgen muss woher die Feuchte kommt. Dies ist nicht immer einfach. Es bedarf schon besonderer Kenntnis und auch ein Gefühl um den Aufwand in einem vernünftigen Rahmen zu erstellen. Ich habe mir 1982 ein feuchtes Haus (Baujahr 1954) gekauft. Der Keller und das Erdgeschoß waren total verschimmelt. Statt der Elektroheizung wurde ein Kachelofen eingebaut und im Keller habe ich einen elektrisch betriebenen Luftentfeuchter laufen. Seitdem habe ich keine Probleme mehr. Es wird zwar immer behauptet ein Luftentfeuchter ist teuer und verbraucht viel Strom aber ob dies stimmt ist eine andere Sache. Mein Keller ist ca. 70m² X 2,20 hoch. Mein Luftentfeuchter ist mit einem Zeitschalter versehen und läuft im Jahresdurchschnitt ca. 2,5 Stunden. Im Winter brauche ich diesen nicht. Bei 400 Watt ergibt dies täglich 1 KWA ca. 25 Cent ist X 30 Tage = 10 Euro im Monat. Daraus folgen 100 Euro im Jahr. Demgegenüber erhalte ich a: eine geringe Wärme (nicht uninteressant in der Übergangszeit) und b: bleiben meine Wände und auch die Decke trockener und haben somit eine bessere Wärmedämmung. Dies ergibt sicher einen positiven Effekt. Aber es soll halt vorher eine Bewertung der Probleme vorgenommen werden und dann geplant werden was eine sinnvolle Masnahme ist. Ich kontrolliere dies mit einem externen Thermohygrometer und bleibe so bei 55 - 60 % und kann den Keller als Atelier hochwertig nutzen.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort