Putzdicke auf Trägerplatte ausreichend?
BAU-Forum: Innenwände

Putzdicke auf Trägerplatte ausreichend?

Hallo, bei mir im Neubau wurden 100er Rohre in der Außenwand verlegt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Putzfirma diese teilweise nicht isoliert hat. Ich habe überall nachgeschaut und im Erdgeschoss gesehen, dass das Rohr dort zwar isoliert ist, aber die Trägerplatte nicht bündig mit der Wand eingebaut wurde, sondern davor. Des Weiteren wurde diese nur mit 3 mm Putz versehen. Heute war der Chef der Firma da und hat gesagt, dass er die Isolation nacharbeiten, aber mit der Trägerplatte und Putzdicke sieht er keine Mängel. Ein Maurermeister sagte: definitiv zu dünn verputzt. Ich bitte um eine Meinung. Herzlichen Dank im voraus.
  • Name:
  • Alexander A.
  1. Putzdicke auf Trägerplatte ausreichend?

    Ich vermute zunächst, das die Rohre nicht isoliert sondern teilweise gedämmt wurden. Unter der Trägerplatte kann ich mir nichts vorstellen. Bitte eine Zeichnung.

    Bei der Putzdicke kommt es darauf an. Es gibt 3 mm Scheibenputz. Der ist nicht dicker! Was also liegt vor?


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK