BAU.DE - hier sind Sie:

Rund um den Garten

Wie kann Verrottungsschutz bei Holzpflanztrögen hergestellt werden?

Hallo liebe Forumsteilnehmer,
ich hab drei alte Mostfässer geschenkt bekommen und würde diese gerne bepflanzen. Allerdings denke ich dass die Fässer bei direktem Kontakt mit (nasser) Erde relativ schnell verrotten würden. Gibt es Möglichkeiten dies zu verhindern? Z.B. durch imprägnieren oder ausschlagen mit Folie. Wie lange kann ein so behandeltes Fass leben?
Vielen Grüße

Name:

  • Oliver
  1. nachdem

    die Verwendung von Teerölen für solche Zwecke ja mittlerweile (zum Glück) verboten ist gibt es nach meiner Kenntnis nichts ähnlich effektives. Kesseldruckimprägnierung ist ja nix für do it yourself.
    Ich würde da einerseits auf Leinöl als Schutz setzen und andererseits für gute Feuchteabfuhr sorgen.

  2. Keine Chemie --> Konstruktiver Holzschutz = Luft ran, Wasser weg

    Werter Fragesteller,
    dem Holz muss die Möglichkeit des Abtrocknens gegeben werden. Ich persönlich würde einen Kunststoffbehälter in die Fässer stellen - Fässer als Optik / Übertopf, Kunststoffbehälter als Pflanzgefäß. Das Regenwasser sollte durch Bohrungen (> 6 mm) im Boden des Fasses ablaufen können. Fass und Gefäß im Fass sollten aufgeständert werden. Möglichst nur punktuell auflagern. Wenn mann das Fass z. B. auf einzelne Steine stellen würde, bliebe Wasser über einige Zeit auf der Ober- und Unterseite des Steines haften - das Holz würde hier schneller verrotten. Hier ist die eigene Fantasie gefragt, um Bauutensilien o. ä. zweckzuentfremden. Die Fässer halten dann sicher 20 Jahre.
    Von Chemie ganz zu schweigen, rate ich von der Folie ab. Regenwasser würde zwischen Fasswand und Folie laufen und sich teilweise aufstauen - auch hier vorzeitige Verrottung!
    Gruß


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort