BAU.DE - hier sind Sie:

Baufinanzierung

KfW-Kredit 152 für Modernisierung - Finde keine Bank

Hallo zusammen,

ich plane den Austausch meiner Heizungsanlage, mittels KFWA-Kredit 152 "Heizungspaket" könnte ich hier einen günstigen Kredit inkl. Zuschuss bekommen. Allerdings finde ich bisher keine Bank oder Sparkasse welche derartige KfW-Kredite unter 25.000€ vergibt. Es kann doch aber nicht Sinn und Zweck der KfW-Förderung sein, dass ich mindestens 25T€ investieren muss, obwohl ich nur circa 8T€ für die Investition benötige.

Gibt es zufällig Leser, welche Erfahrungen mit einer Bank und "geringem" KfW-Kredit machen konnten? Solangsam scheint mir dieses Programm "augenwischerrei" zu sein, wenn geringe aber sinnvolle Modernisierungen nicht durchführbar sind.

Danke vorab. Gruß,

Name:

  • Florian
  1. Wie sieht es denn aus

    mit der Kombination aus Privatkredit und Zuschuss nach KFWA-Programm 430? Wäre das eine Lösung?

  2. Danke für die schnelle Antwort. Grundsätzlich ...

    ... wäre das eine Option... im Vergleich der Zinsen wäre dann allerdings ein Aufschlag von gut 3 % fällig anstelle der zinsgünstigen KFWA. Verfehlt das Programm nicht irgendwo seine Ziele, wenn kleine Maßnahmen gar nicht in Anspruch genommen werden können...

  3. Nicht nur auf die Zinsen schielen...

    ... sondern auch auf die damit verbundenen Bedingungen. Der Energieberater arbeitet auch nicht umsonst. Und schwuppdiwupp habe ich einen völlig anderen Effektivzinssatz wenn man das mit reinrechnet....

    Unser Verhältnis zur KFWA ist da absolut gespalten...

  4. kfw ist kein Geschenk

    Wenn Sie sich bei energetischen Sanierungsmaßnahmen nur an die Mindestanforderungen der geltenden Regeln der Technik halten, dann wird es viel billiger. Die Anforderungen der KFWA sind meist deutlich höher und der kfw-Zuschuss (oder der günstigere Zinssatz) soll nur den Mehrpreis des Mehrwerts der kfw-Anforderungen gegenüber den Mindestanforderungen nach EnEVA ausgleichen.

    Es geht also nicht darum "mit der kfw etwas zu sparen" sondern mit der kfw "etwas besseres zum Preis des normalen" zu bekommen.

  5. kfw ist (k)ein Geschenk

    Nach den Meldungen in der Presse ist der KFWA-Kredit eine bei der Bank durchlaufende Position mit der die Bank Arbeit aber keinen Ertrag hat.

    Die Banken "kennen deswegen die Förderung nicht" und versuchen ihre eigenen Kredite zu entsprechend höheren Zinsen zu verkaufen.

    Besonders wenn es kleine Beträge sind findet man dann Ausreden aber keine Bank.

    Name:

    • Pauline Neugebauer
  6. kfw ist ABM...

    ... für DENA-zertifizierte Energieberater. Nur weil 30 Blatt Papier mehr ausgedruckt werden, wird es noch lange kein besseres Haus. Im Gegenteil, kostet nur Geld und belastet die Umwelt. Und für 8.000 Euro den gleichen Aufwand wie für 30.000 Euro zu betreiben ist kaufmännisch ne glatte 6. Dann soll die KFWA das gefälligst selbst machen, dann sieht sie diesen überbordeten Bürokratismus...

  7. Danke für die vielen Antworten. Scheinbar ...

    ... war ich dem Irrglaube erlegen, dass ich für den Heizungsaustausch keinen Energieberater benötige. Eigentlich versteht es sich ja von selbst, dass der Tausch einer 20 Jahre alten Heizung durch ein Brennwertgerät den KFWA Anforderungen entspricht. Ich werde die Nutzung eines KfW Kredits nochmal überdenken...

  8. Genau das merken wir auch...

    ... bei unseren Kunden. Ich sag immer, freut Euch, daß das Haus A+ ist und tretet der KFWA in den Allerwertesten. Zumal, der Kredit geht in den Nachrang, die weiterleitende Bank haftet sowieso dafür. Je nach Bonität wird das schon unspannend (Realkreditbereich). Dann müssen wir den Leuten erst mal die Augen öffnen, was da überhaupt für Bedingungen mit verknüpft sind, da hören wir immer, das hat uns der Bänker aber nicht gesagt. Da ist nämlich auch ein Riesendefizit bei den Banken. Und mal so eben : "der GUA macht das schon" nee, der macht das halt nicht, weil er es gar nicht darf. Da werden die Augen dann schon groß, wenn da auf einmal ein paar Tausend Euro für so eine komplette Baubegleitung durch nen DENA-Onkel fällig werden...

  9. Beispiel am Fenstertausch

    Normales Wohnzimmerfenster

    Mindestanforderung nach EnEVA Anhang 3 Tabelle 1: U-Wert <= 1,3 W/m²K (Das schafft man mit 2Scheiben-Wärmeschutzverglasung)

    Mindestanforderung nach KFWA 152/430 Bauteilkatalog: U-Wert >= 0,95 (Das schafft man mit gute Rahmen, 3Scheiben-Wärmeschutzverglasung und warmer Kante)

    Die 10% Zuschuss oder der günstige Zinssatz der kfw deckt den Mehrpreis zwischen beiden Lösungen nicht ab. Erst recht nicht, wenn der Energie-Effizient-Experte für solche Bagatellen eine Vollbauleitung inkl. kfw-Antrag, Dokumentation und kfw-Bestätigung inkl. Angebots- und Rechnungsprüfung machen soll und dann abrechnet.

  10. Beispiel Heizung

    Wenn Sie die Heizung auf Brennwerttechnik tauschen, zahlen Sie den BW-Kesseleinbau und den Schornsteinfeger für 8.000 - 10.000 EUR.

    Wenn Sie eine Förderung durch die KFWA wollen (15% Zuschuss nach Programm 430), dann zahlen Sie zusätzlich den Umbau auf moderne Umwälzpumpentechnik, müssen einen hydraulischen Abgleich vornehmen und protokollieren lassen und das ganze muss kostenpflichtig durch einen Energie-Effizienz-Experten betreut, geprüft und dokumentiert werden. So werden aus ihren 8.000 - 10.000 EUR schnell mal 10.000-12.000 EUR, auf welche sie dann einen kfw-Zuschuss von 15% erhalten, also 1.500 - 1.800 EUR.

    Billiger wird es mit der kfw also nicht, sie erreichen bestenfalls kostenneutral eine höherwertige Ausstattung zum Preis der Basislösung.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort