BAU.DE - hier sind Sie:

Fenster und Außentüren

Riss oder Kratzer in Balkontürrahmen

Hallo, ich bin völlig verzweifelt. Letzten Samstag gab es bei uns ein sehr starkes Gewitter. Die Wassermassen konnten garnicht so schnell in den Fugen abfließen, es stand leicht (ca.1 cm) auf den Waschbetonplatten. Abends habe ich dann entdeckt, dass innen vor unserer Balkontüre der Laminatboden aufgequollen ist. Der Hausverwalter meinte es wird mit großer Wahrscheinlichkeit die Abdichtung zwischen Balkontürenrahmen und Betonplatten sein. Jetzt habe ich im Rahmen oberhalb der Ablaufrinne ein Kratzer oder Riss entdeckt. Woher weiß ich jetzt ob es nicht dort reingelaufen ist und ob es überhaupt ein Riss ist. Mit dem Schmutzradierer bin ich über den Kratzer/Riss. Gegen das Licht sieht man immer noch eine Spur. Wir wohnen seit einem Jahr in der Wohnung, aber so stark war glaub noch kein Gewitter.
Über dem Balkon ist kein Dach, also völlig frei. Bild ist im Anhang
Danke für dir Antworten

Gruß

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Kai
  1. Wohneigentum oder Miete?

    Ich wette der Verwalter hat Recht: Falsche Entwässerung des Balkons und unzureichende Abdichtung im Anschluss zur Schwellensituation.

    Drainrinnen muüssen UNMITTELBAR entwässert werden, also verrohrt an einen Abfluss angeschlossen sein. Der Balkonablauf muss nicht nur das Splittbett entwässern, sondern auch direkt die Oberfläche und der Ablauf muss revisionierbar sein. Weiterhin muss ein Notüberlauf so angeordent sein, dass die Schwelle nicht überstaut werden kann.

    Ich wette diese Kriterien sind bei Ihrem Balkon nicht alle erfüllt.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort