BAU.DE - hier sind Sie:

Fenster und Außentüren

Wie Fenster in Neubau selbst einbauen?

Hallo,
wir sind gerade dabei, uns Angebote für Fenster einzuholen. U.a. wurden uns Fenster sehr günstig angeboten, wenn wir diese selbst einbauen. Ja ja, ich weiss, dafür werde ich hier vemutlich wenig Verständnis ernten. Das Geld ist jedoch knapp und daher denken wir ernsthaft drüber nach, die Fenster selbst einzubauen.
Nun habe ich schon eine halbe Ewigkeit im Forum gestöbert zum richtigen Fenstereinbau. Dann lese ich wieder etwas von RAL-Montage, dann nach den anerkannten Regeln der technik, aber niergends hat jemand beschrieben, wie man Fenster denn nun sinnvoll einbaut und abdichtet.
So weit komme ich noch von selbst: Fenster mit Winkeln andüblen, innen wird mit einer Folie abgedichtet, die auf die Mauer geklebt wird, der Hohlraum zwischen Mauer und Fensterrahmen wird mit Bauschaum ausgefüllt. Was macht man denn dann mit der äußeren Fuge? Silikon? Oder doch eines dieser Kompribänder? Wäre das dann schon eine RAL-Montage, die häufig mit angeboten wurde?
Ich wäre sehr dankbar, wenn sich dazu jemand mit Ahnung äußern würde. Die Ersparnis würde uns nämlich sehr helfen.
Danke,
Günther

Name:

  • Günther Bisalda
  1. Ersparnis

    Hallo Herr Bisalda,
    einen Grundkurs zur fachlich/technisch richtigen Fenstermontage an dieser Stelle zu erwarten, halte ich, (Entschuldigen Sie) für blauäugig.
    Die von Ihnen durch eine Selbstmontage der Fenster erwartete Ersparnis kann sehr schnell ins Gegenteil umschlagen.
    Der Fensterlieferant, der Ihnen die Selbstmontage schmackhaft machen will, handelt nicht veranwortungsvoll. Dieser möchte offenbar ein schnelles Geschäft machen, stellt Ihnen die Dinger auf die Baustelle, lässt Sie und die Fenster buchstäblich "Im Regen stehen" und zieht von dannen.
    Die Qualität der Fenstermontage ist ebenso wichtig wie die Qualität der Fenster.
    Ich rate Ihnen die Fenster einschließlich der Montage an einen Anbieter zu komplett zu vergeben. Denken Sie dabei nur mal an evtl. Gewährleistungsansprüche...
    Freundliche Grüße


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort