BAU.DE - hier sind Sie:

Estrich und Bodenbeläge

Warum Estrich? Geht nicht auf Rauhspund auf Styropor?

Hallo,
ich möchte ein kostengünstigen, wärmegedämmten Fußboden mit niedriger Aufbauhöhe auf meinem Rohbetonkeller einbauen.
Hat jemand Erfahrung mit der Kombination Rauhspund auf Styroporplatten. Der Rauhspund würde alle 50 cm (Breite der Platten) mit einer rechtwinklig laufenden Holzleiste verschraubt werden.
Müßte unter die Platten noch eine Dampfdiffusionssperre eingebaut werden?
Ist mit Schimmel zu rechnen?
Für Anregungen / Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

Name:

  • Thoralf
  1. Zunächst einmal

    muss der Boden abgedichtet werden (1 Lage Bitumenbahn). dann kann man einen Trockenaufbau mit Polysterol und Holzplatten herstellen, aber nicht mit Brettern! Die Platten müssen mit Nut und Feder verleimt werden, so dass sich eine Scheibe ausbildet. Empfohlenes Material für das Holz: 22 mm OSBA Platte.
    Hinweis: Zementestrich auf Dämmung ist i. d. Regel günstiger als Trockenkonstruktion
    Schöne Grüße aus Bochum


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort