BAU.DE - hier sind Sie:

  • BAU.DE

  • Forum

  • Dach

  • 16717: Unterste Reihe der Dachziegel durch Einlaufblech austauschen?

Dach

Unterste Reihe der Dachziegel durch Einlaufblech austauschen?

Hallo zusammen,

ich habe ein Reihenhaus und habe einen neuen Nachbarn, der die Dachrinne zwischen beiden Häusern beanstandete, obwohl weder bei seinem noch bei meinem Haus Feuchtigkeitsschäden aufgetreten sind. Zur Wahrung des nachbarschaftlichen Friedens habe ich der Erneuerung der Dachrinne durch einen Dachdecker zugestimmt.

Der Dachdecker tauschte die Dachrinne aus und brachte ein Einlaufblech an, welches die unterste Reihe der Dachziegel ersetzt und in diesem Zusammenhang ca. die ersten 45 cm meines Dachs auf der ganzen Länge bedeckt. Ist das sinnvoll?
Besteht außerdem die Möglichkeit die Dachziegel wieder auf das Blech zu legen oder entsteht dadurch die Gefahr das Einlaufblech durch die Dachziegel kurz- und/oder langfristig zu beschädigen?

Ich hoffe, Ihr könnt für Klarheit sorgen.

  1. Kann gut sein

    dass durch diese Maßnahme insbesondere bei flach geneigten Dächern die Sackbildung im unteren Rand der Unterspannbahn verhindert werden soll.

    Wie funktioniert denn jetzt die Unterlüftung der Eindeckung? (Fotos?)

    Man kann so bauen, man kann aber auch ohne ein solch breites Einhangblech bauen und die Dacheindeckung bis zur Rinne reichen lassen. Beides geht fachgerecht.

    Fehler gibt es natürlich auch bei beiden Ausführungen.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort