BAU.DE - hier sind Sie:

Dach

Dachbeschichtung ratsam?

Guten Tag,
wir überlegen, ob wir unser Haus (Baujahr 1971) neu beschichten lassen sollen, und zwar mit Reesa-Dachacryl, da wir nächstes Jahr evl. eine Photovoltaikanlage auf das Dach montieren lassen wollen.
Das Dach sieht ziemlich alt aus, die Ziegel sind ziemlich rauh und Moos ist auch drauf- die Firmen meinen jedoch alle, dass eine Beschichtung möglich ist.
Wir haben schon einige Firmen zu uns eingeladen und jeweils ein Angebot erstellen lassen.
Nun hört man aber so viel negatives über Dachbeschichtungen, dass wir ganz irritiert sind und nicht wissen, ob wir es machen sollen.
Die Firma, für die wir uns eigentlich jetzt (gedanklich) entschieden haben, ist laut Aufdruck auf dem Angebot "eingetragen in der Handwerkskammer Dortmund". Reicht dies schon aus, um davon auszugehen, dass es eine seriöse Firma ist?
Ist eine Dachbeschichtung empfehlenswert?
Wir freuen uns über eine rasche fachmännische Antwort und verbleiben mit
sommerlichen Grüßen

Name:

  • Nofretete
  1. Dachbeschichter

    Das Thema ist schon mehrfach behandelt worden, hier nochmal ein Link:
    http://www.bau.net/forum/dach/13028.php


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort