Dach

Nasse Dämmung

Wir haben auf unserem Schuppen ein neues Dach bauen lassen. Es ist ein schräges Dach mit ca. 10% Neigung. Holz mit Dachpappe drauf. Dort haben wir 20 cm Glasfaserwolle als Zwischensparrendämmung und eine Dampfbremsfolie eingebaut. Die Ränder konnten wir jedoch noch nicht dicht verschließen. An der höchsten Stelle im Haus kondensiert jetzt immer Feuchtigkeit unter der Folie, sodass die Dämmung dort nass ist. Wie kommt das? Die Dämmung haben wir dort wieder augebaut, und soll jetzt trocknen. Aber die Holzbalken sind auch feucht. Wie lüfte ich das Haus am besten? Eigendlich ist es dort immer recht kühl, wenn ich also am Tage lüfte, kommt eher Feuchtigkeit rein, oder? Wenn ich in der Nacht lüfte bringt es aber doch auch nicht viel, weil sich die Luft am Tage doch nicht aufwärmt.
Müssen Lüftungslöcher zur Belüftung der Dämmung in die Wand? Gibt es sonst noch etwas was falsch sein könnte?
Mit freundlichen Grüßen A. Schmidt

Name:

  • A.Schmidt
  1. Sehr geehrter Herr A.Schmidt, warum dämmen Sie ...

    Sehr geehrter Herr A.Schmidt ,
    warum dämmen Sie das Dach eines Schuppens? Dies ist ein Kaltraum (Innenraum < 19 °C); Auch die DINA 4108 bezieht solche Räume nicht in wärmeschutztechnische Betrachtungen mit ein, da Dämmmaßnahmen hier unnötig sind.
    Für einen Schuppen reicht:
    Schalung auf Sparren, darauf 2 lagen Dachpappe, Stöße versetzt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwab

  2. Naja, es ist ein Steinhaus, in dem ich ...

    Naja, es ist ein Steinhaus, in dem ich im Winter gerne einige Pflanzen bei ca. 8 °C halten möchte. Um das zu erreichen soll warscheinlich geheizt werden. insofern denke ich schon, dass es sinnvoll ist das Dach zu dämmen.

  3. Gagendach...

    ... letztens wollte mir doch tatsächlich ein Händler (für Dachdecker) erzählen, das ich das Dach für die unbeheizte, freistehende Garrage isolieren muß.
    Nur als ich ihn gefragt habe, ob er sein Carport auch isoliert hat, hat er es aufgegeben :-)
    Gruß
    Michael


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort