BAU.DE - hier sind Sie:

Außenwände und Fassaden

Gartenmauer mit gemauerten Säulen und Holzsichtschutz

Hallo, ich habe eine dringende Frage. Unser Garten geht zu einer vielbefahrenen und vielbegangenen Straße. Ich würde gerne einen Sichtschutz anbringen und habe dabei an folgendes gedacht:
Holzsichtschutz (180 x 180) und zwischen zwei Sichtschutzelementen jeweils eine gemauerte Säule (ca. 30 x 30) an den ich die Schichtschutzelemente befestige. Jetzt befürchte ich aber, dass der nächste Sturm das ganze umwerfen könnte, da es ja doch eine ziemliche Angriffsfläche bietet. Wir sprechen von einer Länge von etwas 13 Meter in die eine Richtung und 8 Meter in die andere Richtung.

Bitte helft mir weiter.

Danke Gruß Marco

Name:

  • Marco Sch.
  1. Ich würde gerne einen Sichtschutz anbringen

    Wo? Auf der Zaunlinie? Entlang einer Terrasse?

  2. Auf der Zaunlinie

    Auf der Zaunlinie

  3. funktioniert nicht

    Jede Säule braucht einen Stahlbetonkern von ca. 20x20 cm und fest im Boden verankert (Fundament) und jedes Teil von 180x180 cm ist daran zu befestig, 2 Teile schwingen. Gemauerte Säulen alle 1,8 Meter sehen aus wie eine Festung. Besser wäre es, feuerverzinkte Vierkantrohre von 100x100 oder 120x120 mm zu verbauen.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort