Außenwände und Fassaden

Dampfsperre Außendämmung

Guten Tag, ich möchte eine Außenwand (24 cm, Ziegelvollmauerwerk)isolieren, die an einen nicht beheizten aber trockenen Schuppen grenzt.Da die Wand sowohl vertikal als auch horizontal im cm Bereich schief ist, möchte ich eine Art Ständerwandkonstruktion schuppenseitig ausführen. Dazu will ich Ständerprofile CW 100 und UW 100 mit Zwischensparrendämmung WLZ 032 100 mm verwenden und als Abschluß Gipskartonplatten 12,5 mm (imprägniert) aufbringen. Die Anschlüsse an die Wand müssen dicht gestaltet werden (Mäuse, Insekten) Benötige ich in dieser Konstruktion eine Dampfsperre?
MfG

Name:

  • Alfred
  1. Abgesehen davon

    dass ich Trockenbauvorsatzschalen hier nicht gerade für optimal halte, sollte diese Lösung ohne Dampfsperre funktionieren.

    Probieren Sie es doch mal mit http://www.u-wert.net aus.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort