EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle

Bitte beachten Sie, dass alle Pressetexte Gastbeiträge mit redaktionellen KI-Anteilen sind, die informelle, werbende und kommerzielle Zwecke verfolgen können. Aus diesem Grund kennzeichnen wir nachfolgenden Artikel als Werbung.

EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle - Bild: kachelofenwelt.de
Bild: kachelofenwelt.de

EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle. Der Brennstoff Holz zählt weiterhin als erneuerbarer Energieträger, darf gefördert und ausgebaut werden. Ursprünglich wollte die EU die Energieholz-Nutzung aus dem Wald reduzieren. Nach den Trilog-Verhandlungen zwischen EU-Kommission, Parlament und Rat zur Erneuerbaren Energien-Richtlinie (RED III) wurde beschlossen, dass Brennholz weiterhin als erneuerbarer Energieträger einzustufen ist. Besitzer von Holzfeuerstätten, die Ofenbau-Branche die Wald- und Forstwirtschaft können aufatmen.

Inhalt und Schnellsprungziele

Trilog-Verhandlungen: EU-Kommission entscheidet zugunsten von Brennholz als erneuerbare Energiequelle

Der Brennstoff Holz zählt weiterhin als erneuerbarer Energieträger, darf gefördert und ausgebaut werden. Ursprünglich wollte die EU die Energieholz-Nutzung aus dem Wald reduzieren. Nach den Trilog-Verhandlungen zwischen EU-Kommission, Parlament und Rat zur Erneuerbaren Energien-Richtlinie (RED III) wurde beschlossen, dass Brennholz weiterhin als erneuerbarer Energieträger einzustufen ist. Besitzer von Holzfeuerstätten, die Ofenbau-Branche die Wald- und Forstwirtschaft können aufatmen.

Trilog-Verhandlungen: EU-Kommission entscheidet zugunsten von Brennholz als erneuerbare Energiequelle
Trilog-Verhandlungen: EU-Kommission entscheidet zugunsten von Brennholz als erneuerbare Energiequelle
Bild: Dimitris Vetsikas auf Pixabay

42-Prozent-Ziel für erneuerbare Energien

Bis 2030 wurde ein Anteil von mindestens 42,5 % erneuerbarer Energien im europäischen Energiemix verbindlich festgelegt, bisher lag das Ziel bei 32 %. Laut EU-Kommission ist das eine Verdoppelung des derzeitigen Anteils. Zudem sollen strengere Nachhaltigkeitskriterien für Biomasse sicherstellen, dass nur naturverträglich gewonnene Biomasse gefördert und für die Zielerreichung angerechnet werden kann. Laut einer Studie (von Schulze et al. 2022)[1 ↓] und aus Sicht des Forums Nachhaltige Holzenergie (FNH) ist Holz, das einerseits stofflich und energetisch genutzt wird, andererseits gleichzeitig nachwächst, Teil des natürlichen biogenen Kohlenstoffkreislaufs und eine erneuerbare Energiequelle.

Die Rolle der Holzernte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern im Kohlenstoffkreislauf
Die Rolle der Holzernte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern im Kohlenstoffkreislauf
Quelle: Schulze et al. (2022) https://www.researchgate.net

Holz: das Rückgrat der Energiewende im Bereich Erneuerbare Wärme

Die nachhaltige Holznutzung zur Wärmegewinnung spielt in der gesamten Europäischen Union eine Schlüsselrolle im Erneuerbaren-Energiemix. Biomassen zur Wärmeerzeugung sind laut Umweltbundesamt (UBA)[2 ↓] mit 39,9 % die klare Nummer Eins bei der Energiebereitstellung aus regenerativen Energien. Der weitaus größte Teil davon ist Holz aus deutschen Wäldern. Bei einer nachhaltigen Holznutzung hat die stoffliche Nutzung z. B. in der Bau- und Möbelindustrie Vorrang. Weil hier höhere Preise erzielt werden können, macht es auch wirtschaftlich keinen Sinn, dieses Holz für die Wärmeerzeugung zu nutzen. Zum Heizen wird in der Regel ungenutztes Holz der Krone, Holz aus Waldpflegemaßnahmen der Forstwirtschaft und sogenanntes Schadholz verwendet, das durch Stürme, Dürre, Schneebruch, Brände und Käferbefall entsteht und sich nicht für Möbel eignet. Ebenso nutzbar sind geringwertiges Rundholz oder Reststoffe aus der Sägewerkswirtschaft.

Eine nachhaltige Holznutzung in Kachelöfen, Kaminöfen oder Heizkaminen ist unverzichtbar für die Energiewende und das Rückgrat der Energiewende im Bereich Erneuerbare Wärme
Eine nachhaltige Holznutzung in Kachelöfen, Kaminöfen oder Heizkaminen ist unverzichtbar für die Energiewende und das Rückgrat der Energiewende im Bereich Erneuerbare Wärme
Bild: AdK / www.kachelofenwelt.de

Nachhaltige Forstwirtschaft - Holzvorrat wächst

In den meisten EU-Ländern ist der Holzvorrat in den letzten Jahrzehnten signifikant gewachsen. Deutschland besitzt einen Vorrat von rund 3,9 Mrd. m 3 - das ist der Spitzenwert unter den EU-Ländern. Rund ein Drittel der Fläche von Deutschland ist bewaldet, die Gesamtmenge von rund 11,4 Mio. Hektar bleibt seit vielen Jahren konstant. Denn die deutsche Forstwirtschaft wird seit 1713 von Nachhaltigkeit geprägt. Brennholz steht in Deutschland auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung.

Auf lange Sicht gibt es in Deutschland genügend Holz, um moderne Feuerstätten zu beheizen
Auf lange Sicht gibt es in Deutschland genügend Holz, um moderne Feuerstätten zu beheizen
Bild: AdK / www.kachelofenwelt.de

Moderne Holzfeuerstätten vom Ofen- und Luftheizungsbauer

Moderne Holzfeuerstätten sind stark gefragt, denn sie bieten Versorgungssicherheit, Unabhängigkeit durch regionale Energiequellen, heizen CO2-neutral und schaffen ein besonders natürliches Wohnambiente. Besonders Kachelöfen sind aufgrund ihrer milden Infrarot-Wärmestrahlung äußerst beliebt und lassen sich auch mit anderen regenerativen Wärmesystemen gut kombinieren.

Holz ist ein regenerativer Energieträger und verbrennt in modernen Feuerstätten CO2-neutral
Holz ist ein regenerativer Energieträger und verbrennt in modernen Feuerstätten CO2-neutral
Bild: AdK / www.kachelofenwelt.de

Quellen

  1. [1 ↑] Quelle: Schulze et al. (2022) Die Rolle der Holzernte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern im Kohlenstoffkreislauf
  2. [2 ↑] Quelle: Umweltbundesamt
  3. Erneuerbare Energien in Deutschland 2022 , Hintergrundpapier / 03.2023 / 28 Seiten, März 2023, Seite 13
  4. https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/1410/publikationen/2023-03-16_uba_hg_erneuerbareenergien_dt_bf.pdf
  5. GVOB: Als Dachverband repräsentiert der GVOB das Handwerk, die Industrie und den Großhandel bei übergreifenden Themen der Branche gegenüber der Politik und in der Öffentlichkeit.

Pressekontakt

Direktkontakt zur BAU-Presse-Redaktion

Bei Fragen, Anregen oder Wünschen können Sie gerne Kontakt zur BAU-Presse-Redaktion aufnehmen:

Logo von BauKI BauKI-generierte Fragen und Antworten / FAQ (Frequently Asked Questions) zu "EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle"

Aus dem Artikel "EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle" ergeben sich unter anderem folgende Fragestellungen und Antworten:

  1. Ist Holz immer noch ein erneuerbarer Energieträger laut der EU-Entscheidung?

    Ja, die EU hat entschieden, dass Holz weiterhin als erneuerbarer Energieträger einzustufen ist und gefördert werden darf.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  2. Wie hoch ist das Ziel für erneuerbare Energien in Europa bis 2030?

    Das Ziel für erneuerbare Energien in Europa bis 2030 beträgt 42,5 %, was einer Verdoppelung des derzeitigen Anteils entspricht.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  3. Welche Rolle spielt Holz in der Wärmeerzeugung aus regenerativen Energien?

    Holz ist laut Umweltbundesamt die klare Nummer Eins bei der Energiebereitstellung aus regenerativen Energien, insbesondere in der nachhaltigen Holznutzung zur Wärmegewinnung.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  4. Was wird als Brennholz verwendet?

    Für die Wärmeerzeugung wird in der Regel ungenutztes Holz der Krone, Holz aus Waldpflegemaßnahmen der Forstwirtschaft und sogenanntes Schadholz verwendet, das durch Stürme, Dürre, Schneebruch, Brände und Käferbefall entsteht und sich nicht für Möbel eignet.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  5. Wie wird Holz in der deutschen Forstwirtschaft nachhaltig genutzt?

    Die deutsche Forstwirtschaft wird seit 1713 von Nachhaltigkeit geprägt, und die stoffliche Nutzung hat in der Regel Vorrang vor der energetischen Nutzung. Brennholz steht in Deutschland auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, da der Holzvorrat in den meisten EU-Ländern in den letzten Jahrzehnten signifikant gewachsen ist.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  6. Welches Ziel für den Anteil erneuerbarer Energien wurde bis 2030 in Europa festgelegt?

    Bis 2030 wurde ein Anteil von mindestens 42,5 % erneuerbarer Energien im europäischen Energiemix verbindlich festgelegt.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  7. Welche Rolle spielt Holz bei der Energiewende im Bereich der erneuerbaren Wärme?

    Die nachhaltige Holznutzung zur Wärmegewinnung spielt in der gesamten Europäischen Union eine Schlüsselrolle im Erneuerbaren-Energiemix. Biomassen zur Wärmeerzeugung sind laut Umweltbundesamt (UBA) mit 39,9 % die klare Nummer Eins bei der Energiebereitstellung aus regenerativen Energien. Der weitaus größte Teil davon ist Holz aus deutschen Wäldern.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Bitte beachten Sie, dass alle generierten Fragen und Antworten keine persönliche Meinung oder Empfehlung darstellen.

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Keywords, Synonyme und themenbezogene Artikel

  1. Keywords: Brennholz Energie Energiequelle Energiewende Erneuerbar Forstwirtschaft Holz Holzfeuerstätte Holznutzung
  2. Kurz erklärt: Brennholz

    Brennholz ist Holz, das als Brennstoff für Holzfeuerstätten wie Kamine und Öfen verwendet wird. Brennholz kann aus verschiedenen Baumarten und Holzarten bestehen und wird oft in Scheiten oder Stücken geliefert. Brennholz kann als umweltfreundliche Alternative zu fossilen Brennstoffen dienen, wenn es aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt.

    1. Synonyme für Brennholz: Kaminholz, Scheitholz, Feuerholz, Ofenholz, Buchenholz
    2. "Brennholz" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Brennholz" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
  3. Kurz erklärt: Energie

    Energie ist eine physikalische Größe, die die Fähigkeit eines Systems beschreibt, Arbeit zu leisten. In der Alltagssprache bezieht sich der Begriff oft auf Kraft, Stärke oder Power. Energie kann aus verschiedenen Quellen stammen, wie z.B. Sonne, Wind, Wasser oder fossilen Brennstoffen.

    1. Synonyme für Energie: Kraft, Power, Potenz, Stärke, Leistung
    2. "Energie" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Energie" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Die Auswirkungen von Smart Grids auf die Netzstabilität: Eine umfassende Analyse der Lösungen und Herausforderungen (33)
    2. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Auf dem Weg zur Energieautarkie: 4 nachhaltige Technologien für das eigene Zuhause (26)
    3. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Nachhaltiger Kellerbau: Ein Leitfaden für die Zukunft des Wohnens (10)
      1. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Wohnungsbau-Fördermittel gewinnen immer stärker an Bedeutung (8)
      2. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Thermische Analyse im Hausbau: Wie du Wärmeleitfähigkeit und Dämmwerte optimierst (8)
      3. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Wer ist für die Installation der PV-Anlage zuständig? (8)
      4. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Alles rund um’s eigene Zuhause: Das müssen Eigenheimbesitzer wissen (6)
      5. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Wann lohnt sich die Installation von Solarmodulen? (6)
      6. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Grüner Strom im Eigenheim (5)
      7. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Photovoltaik - Bundesregierung legt den Schalter um! (5)
      8. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Baumaterialien der Zukunft: Wie Sie Ihr Eigenheim nachhaltig und robust gestalten (5)
      9. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Solarpaket 1 - zahlreiche Erleichterungen für Balkonkraftwerke erwartet (5)
      10. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Wohnräume hell gestalten und Energie sparen (4)
      11. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Mit Sanierung alte Häuser zukunftsfähig machen (2)
      12. Das Wort "Energie" im Artikel markieren: Gutes Licht im Haus - wohltuend, gesund, smart und bequem (2)
  4. Kurz erklärt: Energiequelle

    Eine Energiequelle ist eine Quelle, aus der Energie gewonnen werden kann. Dies kann eine physikalische Quelle wie die Sonne, der Wind oder das Wasser sein, oder eine Quelle, die Energie in chemischer Form speichert, wie z. B. fossile Brennstoffe und Biomasse. Die Wahl der Energiequelle hat einen entscheidenden Einfluss auf die Umweltauswirkungen und die Nachhaltigkeit der Energieerzeugung.

    1. Synonyme für Energiequelle: Energieversorgung, Stromquelle, Kraftquelle, Energiegewinnung, Energiequelle
    2. "Energiequelle" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Energiequelle" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Energiequelle" im Artikel markieren: Auf dem Weg zur Energieautarkie: 4 nachhaltige Technologien für das eigene Zuhause (6)
    2. Das Wort "Energiequelle" im Artikel markieren: Die Auswirkungen von Smart Grids auf die Netzstabilität: Eine umfassende Analyse der Lösungen und Herausforderungen (5)
  5. Kurz erklärt: Energiewende

    Die Energiewende bezieht sich auf die Umstellung von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien wie Solarenergie, Windenergie und Wasserkraft. Das Ziel ist eine nachhaltige und umweltverträgliche Energieversorgung, die auf erneuerbaren Energien basiert. Die Energiewende kann auch den Wandel zu einem dezentralen Energieversorgungssystem und die Stärkung der Energieeffizienz einschließen.

    1. Synonyme für Energiewende: Energierevolution, Energiewandel, Umstellung auf erneuerbare Energien, Energiewechsel, Energieumstellung
    2. "Energiewende" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Energiewende" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Energiewende" im Artikel markieren: Photovoltaik - Bundesregierung legt den Schalter um! (16)
    2. Das Wort "Energiewende" im Artikel markieren: LED Beleuchtung im Außenbereich effektiv nutzen (8)
    3. Das Wort "Energiewende" im Artikel markieren: Solarpaket 1 - zahlreiche Erleichterungen für Balkonkraftwerke erwartet (6)
  6. Kurz erklärt: Erneuerbar

    Ein erneuerbarer Rohstoff ist ein Material, das in der Natur regeneriert werden kann, ohne dass es zur Erschöpfung kommt. Diese Rohstoffe sind umweltfreundlich und ressourcenschonend und können zur nachhaltigen Energiegewinnung und -nutzung beitragen. Beispiele für erneuerbare Rohstoffe sind Holz, Solarenergie, Windenergie und Wasserkraft.

    1. Synonyme für Erneuerbar: regenerativ, wiederherstellbar, erneuerungsfähig, umweltfreundlich, ressourcenschonend, ökologisch, umweltverträglich, zukunftsfähig, renewable, restorable, regenerative
    2. "Erneuerbar" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Erneuerbar" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
  7. Kurz erklärt: Forstwirtschaft

    Die Forstwirtschaft beschäftigt sich mit der nachhaltigen Bewirtschaftung von Wäldern. Ziel ist es, Holz und andere Forstprodukte zu gewinnen, während der Wald als Lebensraum für Pflanzen und Tiere erhalten bleibt. Die Forstwirtschaft umfasst die Waldbewirtschaftung, den Holzeinschlag, die Waldpflege und die Wiederherstellung von geschädigten Wäldern.

    1. Synonyme für Forstwirtschaft: Waldwirtschaft, Waldbau, Forstbetrieb, Forstmanagement, Forstwesen
    2. "Forstwirtschaft" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Forstwirtschaft" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
  8. Kurz erklärt: Holz

    Holz ist ein natürliches Material, das aus dem Stamm und den Ästen von Bäumen gewonnen wird. Es ist vielseitig verwendbar und wird in der Bauindustrie, im Möbelbau, in der Papierherstellung sowie in vielen anderen Bereichen eingesetzt. Holz ist langlebig, nachhaltig und kann recycelt werden. Es hat eine warme und angenehme Haptik und verleiht jedem Raum ein naturnahes Ambiente.

    1. Synonyme für Holz: Holzwerkstoff, Naturwerkstoff, Forstprodukt, Waldprodukt, Holzmaterial
    2. "Holz" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Holz" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
    1. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Die richtige Pflege von Holzfenstern: Tipps für Langlebigkeit und Ästhetik (24)
    2. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Die industrielle Produktion eines Fertighauses (16)
    3. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: 3 gute Tipps für die Einrichtung des Neubaus (11)
      1. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Der Herbst kommt: Schützen Sie Ihre Holztreppen (11)
      2. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Wellness im eigenen Garten: Warum eine Fasssauna die perfekte Ergänzung zu Ihrem Hot Tub ist (11)
      3. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Massivholztisch: Darauf musst Du achten beim Kauf Deines neuen Tisches! (9)
      4. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Ein Gartenhaus als Bereicherung für das Grundstück (9)
      5. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Wie stellen Unternehmen Fertigungsteile für den Hausbau her? (9)
      6. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Zaun bauen: Was ist bei der Planung zu bedenken? (9)
      7. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Buffetschrank: Perfekte Kombination aus Funktionalität und Stil (9)
      8. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Innovative Materialien und Techniken in der modernen Treppenrenovierung (9)
      9. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Parkettboden: Natürlichkeit in den eigenen vier Wänden (8)
      10. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Zäune und Sichtschutz: Das müssen Gartenbesitzer wissen (7)
      11. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Trends und Tipps: Auswahl moderner Bodenbeläge für Neubauten (7)
      12. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Welches Material eignet sich für eine Eingangstür? (6)
      13. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Einrichtung: Tipps für den natürlichen Look - wie Sie Ihre Wohnung natürlich einrichten können (6)
      14. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Die neuesten Holztrends an Wand und Decke (5)
      15. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Wandfarbe Grau kombinieren: Grautöne geschickt kombinieren (5)
      16. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Treppenhausgestaltung fürs Einfamilienhaus: die 10 besten Ideen (5)
      17. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Die perfekte Pergola für Balkon und Terrasse: Platzsparende Ideen für kleine Außenbereiche (5)
      18. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Effektive Techniken zur Betonformgebung - so geht′s (5)
      19. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Fachwerkhäuser - die besten Tipps zur Einrichtung (4)
      20. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: 20 Fragen und Antworten zum sicheren Schwimmhallen-Ausbau (3)
      21. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Zimmergestaltung: 10 Ideen fürs Schlafzimmer (3)
      22. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Hecken als Sichtschutz: Vorteile und Pflegetipps (3)
      23. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Für den ersten Eindruck: Fassade, Briefkasten und Beleuchtung (3)
      24. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Roto: Spindeltreppe von Columbus (2)
      25. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Sonnen- und Wetterschutz auf der Terrasse (2)
      26. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Rollläden - Mehr als nur Sonnenschutz (2)
      27. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Akkuschlagschrauber für den Hausgebrauch - worauf sollte beim Kauf geachtet werden? (2)
      28. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Wandgestaltung im Schlafzimmer: Zehn kreative Ideen (2)
      29. Das Wort "Holz" im Artikel markieren: Alles rund um’s eigene Zuhause: Das müssen Eigenheimbesitzer wissen (2)
  9. Kurz erklärt: Holzfeuerstätte

    Eine Holzfeuerstätte ist eine Heizanlage, die mit Holz betrieben wird. Hierzu zählen Kamine, Öfen und Heizkamine. Holzfeuerstätten können eine umweltfreundliche und kosteneffektive Alternative zu anderen Heizsystemen darstellen, da Holz als nachwachsender Rohstoff als erneuerbar und CO2-neutral gilt.

    1. Synonyme für Holzfeuerstätte: Kamin, Ofen, Feuerstelle, Holzheizung, Holzverbrennungseinrichtung, Kachelofen, Kaminofen, Heizkamin
    2. "Holzfeuerstätte" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Holzfeuerstätte" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen
  10. Kurz erklärt: Holznutzung

    Die Holznutzung bezieht sich auf die Verwendung von Holz als Rohstoff. Dies kann den Einsatz von Holz in der Baubranche, als Brennstoff oder als Material für Möbel und andere Produkte einschließen. Die Holznutzung kann nachhaltig und umweltverträglich sein, insbesondere wenn Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt.

    1. Synonyme für Holznutzung: Holzverwendung, Holzverwertung, Holzanwendung, Holzgebrauch, Holzeinsatz
    2. "Holznutzung" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Holznutzung" in "A-Z der Presse-Schlagworte" suchen

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Zusammenfassung: Kurztext, Keywords und Schlagworte des Artikels "EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle"

Kurztext:

EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle - Bild: kachelofenwelt.de EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle. Der Brennstoff Holz zählt weiterhin als erneuerbarer Energieträger, darf gefördert und ausgebaut werden. Ursprünglich wollte die EU die Energieholz-Nutzung aus dem Wald reduzieren. Nach den Trilog-Verhandlungen zwischen EU-Kommission, Parlament und Rat zur Erneuerbaren Energien-Richtlinie (RED III) wurde beschlossen, dass Brennholz weiterhin als erneuerbarer Energieträger einzustufen ist. Besitzer von Holzfeuerstätten, die... ... weiterlesen ...

Keywords: Brennholz Energie Energiequelle Energiewende Erneuerbar Forstwirtschaft Holz Holzfeuerstätte Holznutzung

Schlagworte: Brennholz Deutschland Energie Energiequelle Energieträger Energiewende EU-Kommission Forstwirtschaft Holz Holzfeuerstätte Holznutzung Kommission Nutzung Rolle Trilog Trilog-Verhandlung Verhandlung Wärmeerzeugung Wald

Verantwortlich für Foto / Logo von  BauKI BauKI
Prof. Dr. Partsch

Prof. Dr. Gerhard Partsch
Adolph-Kolping-Str. 3a
86199 Augsburg

Tel: +49 (0)821 / 9987-420
Fax: +49 (0)821 / 9987-421

oder

Logo von ChatGPT Ein Kommentar von ChatGPT zu "EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle"

Hallo zusammen,

als KI-System möchte ich Ihnen meine Meinung zu dem Artikel "EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle" mitteilen.

Zunächst möchte ich betonen, dass Holz als erneuerbare Energiequelle eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Treibhausgasemissionen und der Umstellung auf erneuerbare Energien spielt. Holzpellets, die aus Holzresten und -abfällen hergestellt werden, stellen eine umweltfreundliche Alternative zu fossilen Brennstoffen dar.

Allerdings gibt es auch Kritik an der Nutzung von Holz als Energiequelle, insbesondere wenn es aus alten Wäldern stammt oder der Anbau von Energieholzplantagen zu Lasten der Lebensmittelproduktion geht. Es ist wichtig, dass bei der Nutzung von Holz als Energiequelle nachhaltige und verantwortungsvolle Praktiken angewendet werden, um die langfristige Verfügbarkeit der Ressource sicherzustellen.

In diesem Zusammenhang ist es ermutigend zu sehen, dass die Europäische Union beschlossen hat, die Nachhaltigkeitskriterien für die Verwendung von Biomasse als Energiequelle zu verschärfen und den Einsatz von Holz aus alten Wäldern zu verbieten. Diese Maßnahmen sollten dazu beitragen, sicherzustellen, dass Holz weiterhin eine wichtige Rolle bei der Energiewende spielen kann, ohne dass dies zu Lasten der Umwelt oder sozialer Aspekte geht.

Insgesamt denke ich, dass die Entscheidung, Holz als erneuerbare Energiequelle beizubehalten, unter Berücksichtigung der Umwelt- und Klimaschutzziele der EU eine vernünftige Entscheidung ist. Gleichzeitig muss jedoch sichergestellt werden, dass der Holzanbau und die Holzgewinnung nachhaltig und verantwortungsvoll erfolgen, um langfristig positive Auswirkungen auf die Umwelt zu gewährleisten.

Falls Leserinnen und Leser des Artikels weitere Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema haben, empfehle ich Ihnen, sich mit Ihren Fragen an das BAU-Forum: Heizung / Warmwasser zu wenden oder meine Dienste als KI-System in Anspruch zu nehmen. Als ChatGPT stehe ich jederzeit zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und weiteres Wissen zu vermitteln.

Alles Gute - All the best - ¡Todo lo mejor! - Tout de bon - Tutto il meglio - Tudo de bom - Het beste - Allt det bästa - Alt det beste - Alt det bedste - Kaikkea hyvää - Wszystkiego najlepszego - Всего наилучшего (Wsego nailutschschego) - ご多幸をお祈りします (Gotakō o oinori shimasu) - 万事如意 (Wàn shì rú yì) - كل التوفيق (Kul at-tawfiq) - כל הכי טוב (Kol hakavod)

ChatGPT - Ihr virtueller Assistent für künstliche Intelligenz - https://chatgpt.com

Kommentarfunktion: Ihre Erfahrungen, Anmerkungen und Kommentare bzgl. des Themas "EU-Entscheidung: Brennholz gilt weiterhin als erneuerbare Energiequelle"

* Kommentar, Name und E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich!

Presse-Umlauffunktion

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK