BAU.DE - hier sind Sie:


HTM Bausatzhaus: Selbstbau-Erfahrung - auf die Betreuung kommt es an

Selbstbau-Erfahrung - auf die Betreuung kommt es an

Bauen oder nicht bauen? Diese Frage wird zweifellos in vielen deutschen Haushalten gestellt. Willi Glück, Anfang 30, und seine Frau Petra hatten klare Vorstellungen von der Größe und Ausstattung des eigenen Hauses, die mit den zur Verfügung stehenden Mitteln verwirklicht werden sollten. Für den gelernten Schreiner, der mehrere Jahre als Zimmermann gearbeitet hatte, stand dabei fest: "Wenn schon bauen, dann selbst!" Nach den Kostensteigerungen für Bauleistungen in den letzten Jahren, ist dies für immer mehr Bauherren der Weg, sich den Traum vom eigenen Heim zu erfüllen. Die engagierte Eigenleistung auf der Baustelle, die sogenannte Muskelhypothek, hilft enorme Kosten einzusparen. Natürlich müssen Selberbauer dafür auch viel Zeit investieren.

Zum Verzicht auf Feierabend und Urlaub während der Bauzeit war das Ehepaar Glück bereit und traute sich auch grundsätzlich den Bau eines Hauses zu. Bei flankierenden Gewerken jedoch, in denen Willi Glück über wenig Erfahrung verfügte, wollten sie eine fachmännische Beratung nicht missen. Auch scheuten sie den Zeitaufwand, den die eigenständige Beschaffung der Baumaterialien erfordern würde. Familie Glück entschied sich deshalb für das "Organisierte, betreute Selberbauen". Denn Selberbauen von der Planung bis zur Fertigstellung mit einem kompetenten Partner und zu Festpreisgarantie, bedeutet Service und Sicherheit für den Bauherren! Als geeigneter Baupartner erwies sich die HTM Bausatzhaus GmbH: Sie erbrachte die Architektenleistung und die statischen Berechnungen, achtete auf ein selbstbaufreundliches Rohbausystem aus Porenbeton, lieferte die passend aufeinander abgestimmten Baustoffe bedarfsgerecht auf die Baustelle und stand den Bauherren mit fachmännischer Beratung und Anleitung durch erfahrene Instrukteure während der ganzen Bauzeit zur Verfügung. Mit einer derart soliden Basis war auch die Anerkennung der Eigenleistung durch die Bank kein Problem.

Sehenswertes Ergebnis dieser Partnerschaft: Ein freistehendes Einfamilienhaus in hochwertiger Ausstattung mit Einliegerwohnung und Garage, ideal eingepaßt in die herrliche Landschaft der Schwäbischen Alb. Die Wohnfläche von 223 mē wurde optimal aufgeteilt: Im Untergeschoß liegen das Elternschlaf- und Ankleidezimmer sowie 2 Kinderzimmer und ein geräumiges Bad. Im Erdgeschoß erstreckt sich eine großzügige Wohneinheit mit Wohn/Eßzimmer, Küche sowie Gästezimmer, Dusche und WC, und das Dachgeschoß ist der Einliegerwohnung vorbehalten. Die Gesamtkosten für das Haus der Familie Glück beliefen sich auf € 315.000. Effektiv mußten jedoch nur € 210.950 aufgewendet werden, so dass der Preis je mē Wohnfläche bei nur € 946 lag. Durch die immense Eigenleistung konnte etwa ein Drittel der Gesamtkosten, nämlich € 104.350 eingespart werden. Handwerkliches Vermögen, Einsatzbereitschaft und keine Freizeit während vieler Monate haben sich hier ausgezahlt. Willi Glück ist sicher: "Mit unserem Traumhaus sind wir nun wirklich eine Familie im Glück!" Und ebenso überzeugt ist er von seiner Entscheidung für das betreute Selberbauen mit einem zuverlässigen Partner: Bereits seit 2 Jahren verhilft der ehemalige Bauherr als Baustellen-Instrukteur bei HTM auch anderen zum Eigenheim!

Weitere Informationen bietet: