BAU.DE - hier sind Sie:

Kamin und Kachelofen

Berechnung Dimensionierung Verbrennungsluftleitung

Für unser Bauvorhaben benötigen wir eine ext.Brennluftzuführung.
Unsere Leitung müsste horizontal ca. 7,5 m und vertikal ca. 2x0,75 m lang sein. Insgesamt würden 4-5 90 °Bogen eingesetzt.
Welcher Rohrdurchmesser ist erforderlich, damit die Zuluftleitung ausreichend dimensioniert ist.
Schornstein: ca. 7,5 m Länge Anschluß Rauchrohr auf ca. 1,5 mh, 160 mm Rohr
Der Ofen wird ein Leistung von max.5kw besitzen.

Name:

  • Axel
  1. Grundofen, Kaminofen....?

    Die Brennluftmenge hat in erste Linie mit Feuerraumgröße und Holzmenge in dem Feuerraum zu tun. Ein Kaminofen mit 5 KWA z.Bp. hat einen viel kleineren Feuerraum wo nur ca. 2-3 kg Holz hinein passt, als ein Grundofen mit 5 KW (Durchschnittsleistung/12h) der ca. 3x so großer Feuerraum hat und 8-10 kg Holz auf einmal hinein passt.
    Der Hersteller des Ofens kann Ihnen aber sicherlich dokumentieren, wie viel Verbrennungsluft benötigt wird.
    Durch die Länge der Luftleitung von ca. 9 m und 4-5 90 ° Bogen muss der Querschnitt (m²) von Luftkanal viel größer sein, als die Luft- Eintrittsmenge (cm²) in dem Ofen.
    http://www.promofen.de
    http://www.kachelofenbausatz.eu

  2. Volumenstrom im Kaminofen

    Die Öfen, die uns interessieren haben einen Verbrennungsluftstutzen mit D=125 mm. Der Volumenstrom beträgt 18,6 bzw 24,8 m³/h.

    Name:

    • Axel
  3. Verbrennungsluftleitung

    Hallo Axel
    Dem genannten Volumenstrom entsprechend handelt es sich um einen Kaminofen mit einem Feuerraum für 2-3kg Holz. Auf der eine Seite wird der Reibungswiderstand und die Umlenkungswiderstände in der Frischluftzuleitung beeinflusst vom Durchmesser dieser Leitung. Auf der andern Seite wird von der Feuerungsanlage (Feuerraum, Gaszug, Schornstein) ein gewisser Druck zur Verfügung gestellt für die Frischluftzufuhr. Hier ist ein Gleichgewicht zu finden das Du beeinflussen kannst durch den Durchmesser und die Anzahl der Umlenkungen. Wieviel der zur Verfügung gestellte Druck sein wird, soll Dir doch der Ofenverkäufer sagen. Und wenn der in der Lage ist dies zu tun, kann er auch eine Aussage machen zur Frischluftzufuhr. Das ist seriöser als hier irgend eine Empfehlung abzugeben ohne genaue Kenntnisse der Lage und der Anlage.
    Gruss Robert

    Name:

    • Robert Kunz

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort