Kamin und Kachelofen

Kennt jemand die Fa.?

Hallo Forum,
nach tagelangen Studium dieses Forums und des I-Net bin ich auf diesen Einsatz gestoßen [URL=""][URL=""]http://www.b...tze/bef-700/bef-700r
Das ist genau was ich suche. Aber, einige Sachen machen mich stutzig. Zum einen die Abgastemperatur =208C, dann ohne Feuerrost, Wirkungsgrad 80%? Da hier einige Fachleute sind, meine Frage, sind diese Werte realistisch??
Danke für eine Antwort

Name:

  • Wolfgang
  1. Nicht allein das ist die Frage

    Hallo Wolfgang, kann alles stimmen - zumindest am Prüfstand. Beim Endverbraucher ist jede Situation anders und somit kann auch der Wirkungsgrad sich verändern. Ohne Rost heißt, daß nur Holz geheizt werden sollte. Ob die 208 °C richtig sind - kommt auf die Messung an. Wichtig ist, ob der Einsatz eine DIBT-Zulassung hat und die Werte der kommenden 1. BImSchV eingehalten werden. Hat er das nicht, dann wird es schwierig. Der schwarze Mann wird dann höchstwahrscheinlich die Abnahme verweigern. Gruß, Walter Haussmann

    Name:

    • Herr Wal-2132-Hau
  2. Danke Walter Haussmann, ich werde die Firma anmailen, ...

    Danke Walter Haussmann,
    ich werde die Firma anmailen, mal sehen.
    Zur Abgastemperatur, ist das nicht zu niedrig? wenn man z.B. was hinten dran hängen will(Nachheizer, Zug o.ä.)
    Wolfgang

  3. Was suchen Sie?

    Was wollen Sie mit dem Kamineinsatz? Warum ist gerade dieser Kamineinsatz denn Sie suchen? Ob die angegebenen Werte richtig sind? Dies sind Werte vom Prüfstand. Mit dem vom Hersteller vorgegebenen Holzmengen. Diese Werte haben mit der Praxis meist wenig zu tun. Außerdem ist ein Kamineinsatz nur ein Feuerungsteil von einem Heizkamin. (vgl. Motor/Auto) D.h. es sollten auch die anderen Komponenten passen. Z.B.: Schornstein, Rauchrohre, Dämmung, Verkleidung, Gitter etc. Dafür gibt es das Regelwert TR-OL (Technische Regel zur Planung, Dimensionierung und Erstellung von Warmluftöfen, Kachelöfen und Putzöfen, Zentralen Warmluftschwerkraftheizungen, Feuerstätten über zwei Geschosse, Flächenheizungen, Hypokausten, Grundöfen, offenen Kaminen, Heizkaminen, Herden, Backöfen) Dieses Regelwerk setzt ein Kachelofenbauer ein, wenn er solche Anlagen plant und baut. Tipp: Lassen Sie sich einmal von einen Kachelofenbauer beraten, vielleicht hat er ja auch einen Kamineinsatz der zu Ihnen passt. Und auch noch das was sonst noch alles nötig ist.
    PS: Eine DIBT-Zulassung braucht der Kamineinsatz nicht da dies ein geregeltes Bauprodukt ist. Deswegen eine Konformitätserklärung sprich CEA-Kennzeichnung.
    Eine CE-Kennzeichnung sagt aber nichts über die Qualität eines Produktes aus.

  4. Er soll es deshalb sein, weil a) der ...

    Er soll es deshalb sein, weil a) der Preis meinen Vorstellungen entspricht, b) direkt mit Rauchklappe c) ohne Rost.(Grundverbrennung)
    Den Rest möchte ich selberbauen. Sprich, Ummauerung, Verkleidung usw.
    Sollte jemand einen anderen Einsatz (ev.Dt Produkt) der anähernd identisch ist. Ich bin offen, und noch in der Planung.
    Wolfgang

  5. gute und günstige Kamineinsätze Deutscher Produktion

    Hallo, nochmal. Wichtig ist, daß die Grenzwerte nachweislich eingehalten werden. - Heißt nach DINA plus geprüft. In der Regel gilt dies nach unserem heutigen Kenntnisstand nicht unbedingt für polnische Produkte. Ergo - kann es möglicherweise Schwierigkeiten ab 2015 geben. Geprüfte Heizeinsätze gehen so ab 1.500,00 € los. Auch hinsichtlich Garantie etc. würde ich lieber hier im Lande bleiben wollen. Wir können Ihnen sicherlich hier auch weiterhelfen. Schicken Sie uns direkt eine Mail und schon kanns losgehen. Grüße aus MM Walter Haussmann

    Name:

    • Herr Wal-2132-Hau
  6. Es gibt auch preiswerte und bessere dt. Hersteller.

    Hallo Wolfgang,
    wie schon Herr Haussmann in 5. geschrieben hat, "Schicken Sie uns direkt eine Mail und schon kanns losgehen". Ab 1500 Euro kann losgehen. Auch hochwertige, großformatige Schamotteplatten für die Ummauerung (40x30x3 cm) und Hafnerputz, bekommen Sie preiswert von uns
    Gruß
    J. Mohrendt
    http://www.kachelofenbausatz.eu
    http://www.kachelofen-mohrendt.de
    http://www.dergrundofen.de
    http://www.prometheuskachelofen.eu


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort