BAU.DE - hier sind Sie:

Estrich und Bodenbeläge

Haftschlämme herstellen? Verbundestrich

Hallo, kann man eine Haftschlemme auch selbst herstellen? Oder sind diese noch Kunststoffvergütet? Ich habe mal was von Zementwasser gelesen. Es geht um einen Verbundestrich auf Betondecke, gibt es da preiswerte Produkte zur Haftverbesserung?

MfG Ingo

  1. Konnte man früher

    aber heute kann es doch kaum noch jemand, das Wissen dadrüber ging verloren ;-)
    -
    Kunsoff, kann man auch nicht zumischen...neeee sowas gibt es nicht zu kaufen... Frage ist, was bringt er für Vorteile, was für Nachteile, wichtig dabei, was und wo, wird es eingebaut....

  2. es ist kein Geheimnis

    .. denn es ist wie immer machbar nur richtig. Der Betonboden sollte frei von anderen Materialien sein und leicht rauh, als erstes den Betonboden vornässen und zwar soviel das die Oberfläche gesättigt ist und kleinere Pfützen noch bleiben. Im kübel oder Mischer eine Schlämme aus dem Mischungsverhältnis 2 Teilen Sand und 1 Teil Zement herstellen. Die Schlämme teils verteilen und mit einem Strassenbesen kräftig in die Oberfläche einarbeiten. es muss eine dünne schlämme bleiben und dan den Estrich frisch in frisch verteilen verfestigen, Abziehen,Abreiben und Glätten.

  3. Guckst du z.B.

  4. Vielen Dank für die Antworten. ...

    ... @Werner macht es Sinn mit LF Tiefengrund die Rohdecke vorzubehandeln damit nicht über längeren Zeitraum vorgewässert werden muss oder bildet sich da eine Trennschicht?
    Ich habe noch feinen Quarzsand über, wäre der evtl. besser für die Herstellung der Haftschlämme geeignet?
    Ich hatte bereits das Problem mit Verbundestrich, der keine Verbindung mit dem Untergrund eingegangen ist, dort wurde allerdings ohne Haftschlämme gearbeitet, von daher möchte ich keinen Fehler machen. Es gibt die Haftschlämme als Fertigprodukt, fragt sich mit was man besser fährt... Haftschlämme und Haftbrücke, gibts da Unterschiede?

    Mfg Ingo

  5. das wässern

    des Betons macht man beim Einschlämmen/Estrichlegen nur soviel Fläche wie man es schaft die auch innerhalb einer Zeit den Estrich einzubringen ohne das die Schlämme anfängt zu trocknen. Auf keinen Fall Tiefengrund, damit machst Du die Oberfläche nur "dicht" . Eine Kunststoffemulsion kann man zur Haftverbesserung in die Schlämme einarbeiten, Quarzsand kann man auch anteilig mit verwenden. das mit der Haftbrücke solltest Du mal einen kleinen Test machen funktioniert manchmal nicht so richtig. wie soll die Oberfläche denn im Fertigzustand werden, welche Räume ?

  6. dann lasse ich den Tiefengrund weg. ...

    ... Es geht um einen Gefälleestrich für eine Dachterrasse. Darauf kommt dann lose verlegt eine Folienabdichtung, Dämmplatten und Stelzlager für Terrassenplatten (Umkehrdach). Stichwort: Kunststoffemulsion , gibts das zu kaufen?

  7. das oder

    ähnliches gibt es im Fachhandel oder in den Baumärkten. Formel-Pro Mörtelzusatz Emulsion oder Lugato,Pci .geeignet als Zusatz zum Schlämmörtel


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort