BAU.DE - hier sind Sie:

Estrich und Bodenbeläge

Ausgleichen von Parkett und Korkböden für neun Bodenbelag (Klickvinyl auf MDF)

Hallo, ich bitte um Eure Hilfe. Ich habe in einem 40m2 Raum jeweils zur Hälfte festen Parkettboden und Kork-MDF liegen. Darauf soll ein neue Vinyl-auf-MDF inkl. Dämmung verlegt werden. Der alte Fußboden muss an wenigen Stellen um 1-2 mm ausgeglichen werden. Gibt es Ausgleichsmasse welche man auf lackierten Parkettboden bzw. versiegelten Kork auftragen kann? Wenn ja, welche ist zu empfehlen?
Vorweg: Ein entfernen des alten Bodens kommt nicht in Frage!
Danke für Eure Hilfe.

Name:

  • Daniel S
  1. Ihr "Vorweg: Ein entfernen des alten Bodens kommt nicht in Frage!"...

    schließt jeden einigermaßen sinnvollen Rat aus.

    Suchen Sie sich ein Forum in dem es Anleitungen zum Pfusch gibt...

    Gruß

  2. Eine Bastellösung

    könnte sein: Wählen Sie unterschiedlich starke Trittschallfolien zum Höhenausgleich unter dem Klick-Vinyl.

  3. Übergang?

    geht es umm den Übergang Parkett zu Kork oder sind in der Fläche Unebenheiten? Die würden bei 1-2 mm wohl nicht auffallen

  4. Kein Pfusch

    Herr Schrage, auf diese Antwort mit Hinweis auf Pfusch eines Schlaubischlunpfes habe ich schon gewartet. Suchen Sie sich ein Forum für Theorethiker die Reihenweise unpraktikable Pfuschbauten in die Landschaften setzen aber von praktischer, nachhaltiger und sinnvollen Bauvohaben- und ausführungen keine Ahnung haben. Aber das ist bei allen Internetforen so - also nicht schlimm. Baue seit Geburt am Elternhaus mit und jetzt an meinem. Ich kann behaupten viel Erfahrung zu haben und habe schon so einig Fußböden verlegt. Pfusch wäre tragfähigesfestes Eichenparkett welches sich mitlerweile mit der darunter liegenden Bitumenbahn fest auf dem Estrich verschweißt hat, mit dem Korkboden eine Ebene bildet und eine gewisse Wärme- und Trittschalldämmung bietet heraus zu reisen. Aber nun zu Frage: Es geht darum an wenigen Stellen des Übergangs Parkett und Kork einen Milimetergenauen Übergang zu Schaffen. Die Dehnungsfuge wird, selbstverständlich, in den neuen Belag übernommen. Der neue Belag besteht aus fertigen Vinyl-MDF Bohlen mit Klick und Fedetstabilisator sowie bereits aufgeklebter Dämmung. Ich bedanke mich im Voraus bei denen, die mir eine Spachtel / Ausgleichsmasse auf diesem Untetgrund empfehlen können.

  5. Früh übt sich...

    "Baue seit Geburt am Elternhaus mit"

    was ein Meister werden will...

  6. wie wär´s mit abschleifen? Ausgleichsmasse (wenn

      Da würde mein Satz irgendwie abgeschnitten....

    Wollte folgendes sagen: wenn überhaupt nur Kunstharz oder 2K, alles andere bröselt bestimmt. Da der Belag drunter so oder so versaut wird, würde ich da wo Nötig den mm abschleifen oder mit dünnen Folien ausgleichen. Zur Not ein paar Lagen Klebeband übereinander legen.....

  7. Also

    ich teile zwar nicht Herr Schrages Ansichten über Bastelpfusch und bin auch nicht ganz so streng, ABER:
    Die meisten herkömmlichen kunststoffvergüteten zementären Ausgleichmassen kann man nur bis auf 2-3 mm ausglätten (dünner geht kaum).

    Kunststoffbasierten Reparaturspachtelmassen für Laminat oder Kork sind zu teuer.

    Natürlich könnten Sie sowas wie Polystyrol-Kleber mit einem Spachtel dünn ausglätten. Das Zeug klebt wie S.. und wird auch richtig hart. ABER: Es bleibt (Hr. Schrage: "bei solchem Pfusch") die Gefahr, dass diese Masse irgendwann hart und spröde wird und bricht und dann unter dem neuen Vinyl-Belag beim Begehen ständig ein "knacken" verursachen.

    Ich würde solch geringe Höhenunterschiede tatsächlich nur mit verschieden dicken Unterlegefolien ausgleichen.

  8. Danke!

    Danke für die guten Tips! Bin bei meiner Recherche auf PCI Dis 44 gestoßen. Vieleicht hat jemand schon Erfahrung mit dieser Spachtelmasse.

  9. Datenblatt liest sich gut

    ...probiere, geht über studieren (sagt der Handwerker/Heimwerker).


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort