BAU.DE - hier sind Sie:

Balkon und Terrasse

Terrassenbau - Rheinkies/ Zierkies/ Rollkies als Frostschutz, dann Schotter?

Hallo an alle,

ich hoffe ihr könnte mir einen Rat geben:
Ich plane derzeit eine Steinterrasse auf ca. 50-55 qm zu bauen. Auf 15 qm davon war eine alte Holzterrasse noch vorhanden. Diese war in Rollkies/ Rheinkies/ Zierkies eingebettet. Die Höhe ist etwa 8-15 cm. Also schätze ich, dass ich ein Volumen von 1,5 cbm habe (wenn ich mit 10 cm Kieshöhe rechne). Nun zu meiner Frage:
Ist es möglich diese 1,5 cbm Kies auf die gesamte Fläche (50-55 qm) zu verteilen - sozusagen als Frostschutz wir bei Fundamenten? - darauf Schotter (Recycle) zu verteilen und zu verdichten. Anschließend Basaltsplitt als Bettungsmaterial zu verteilen (ggf. nochmal verdichten) und dann die Platten zu legen? Was meint ihr?

Vielen Dank für eure Kommentare

Name:

  • Martin

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort