Ausbauarbeiten

Geruch nach Streichen von Tapeten

Guten Tag,

Wir haben vor Monaten in allen Zimmern in unserem Haus die Tapeten neu gestrichen. In einem Schlafraum besteht seitdem ein unangenehmer Geruch. Wir haben es erst nicht gemerkt,da die Tür immer offen stand. Der Geruch ist schwer zu beschreiben. Chemisch, wie Plastik könnte man viell sagen. Der Geruch kommt auf jeden Fall von der Wand. Ich würde gerne wissen, wie so etwas passieren kann. Zumal wir mit der selben Farbe auch andere Räume gestrichen haben, dort ist aber kein Geruch festzustellen. Die Tapete ist aber eine andere. Lüften hilft nicht und ich habe das Gefühl, dass es bei Wärme bzw Sonneneinstrahlung stärker wird. Der Geruch ist also nicht immer in der gleichen Intensität vorhanden. Ich bin etwas verzweifelt, weil unser Sohn in diesem Zimmer geschlafen hat und ich Angst vor gesundheitlichen Schäden habe. Mein Mann riecht den Geruch nicht bzw nicht in der Intensität wie ich.

Ich hoffe, es kann mir irgendjemand helfen. Vielen Dank schon vorab.

Name:

  • Sandy
  1. Ansprechpartner

    Oder kann mir jemand vielleicht sagen, ab wen ich mich mit meinem Problem wenden könnte?

    Danke.

  2. Was sagt denn Ihr Maler dazu oder war das DIY?

    Was war denn für eine Tapete im Problemzimmer vorhanden, die Sie überstrichen haben? Welche Wandfarbe haben Sie verwendet?

  3. Wir haben die Tapeten selbst mit ...

    ... weißer, diffusionsfähiger Seidenlatex Farbe gestrichen. Die Farbe haben wir aber auch in anderen Zimmern verwendet. Die Tapete hat ein einfaches Muster und hatte vorher eine blasse, gelbe Farbe.

  4. Hatte mal ein Raucherzimmer übernommen

    ...die ganze Wohnung war mit der gleichen Farbe gestrichen. Alles ok - nur im Raucherzimmer der großen Tochter der Vormieter stank es noch Jahre - bis wir alle Tapeten runtergenommen und die Wände mit Dampfreiniger, Spachtel und Farbe neu hergestellt haben.

    Habe auch gehört, dass Briese-Duft-Raumspray-Automaten bei langfrisitger Anwendung die Wände noch Jahre später "duften" lassen.

    Ist halt die Frage, ob die Ursache in einer früheren Nutzung liegt oder ob es sich um eine chemische Reaktion der Latexfarbe mit der Tapetenbeschichtung (Vinyl?) handelt. Das kann nur ein Malerfachmann vor Ort untersuchen.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort