Ausbauarbeiten

Tapete, eine Lösung für mich?

Hallo,

Tapeten sind wohl voll außer Mode, aber ich verzweifle noch an einer passenden Lösung für meine Wohnung bei dir ich einfach -zu- viele Übergänge von Stein auf Gips und oder Holz habe und mir die Fugenproblematik nach wie vor Kopfzerbrechen bereitet und ich bisher nur suboptimale Lösungen für eine durchgängige glatte Wand bekannt sind. Nun kam mit der Gedanke ob es nicht moderne Tapeten gibt die a) wie eine glatt verputzte Wand aussehen b) über kleine Fugen bis max. 5mm drüber tapeziert werden können c) etwas elastisch sind um das arbeiten von Holz ausgleichen zu können d) auf Putz, Gips und Holz und/oder sogar Porenbeton haften e) sich gut weiß streichen lassen oder schon weiß genug sind f) auf feinem Struktur/Rauputz haften ohne diesen Glatt verputzen zu müssen g) auch im Feuchtraum (Bad) klar kommen (nicht zwingend erforderlich)

kennt sich wer damit aus und kann mir sagen ob das nicht die Lösung meiner Probleme sein kann?

Name:

  • Anbe
  1. Eine "Tapete" die ihre "Anforderungn" erfüllt

    wäre eine EIERLEGENDEWOLLMILCHSAU tja so etwas gibt es leider nicht...

  2. welche von meinen Anforderungen könnte ich ...

    ... den mit einer Tapete abdecken?
    gerade die Fugenproblematik ist mir ein Dorn im Auge

  3. Eine Tapete

    ist der falsche Ansatz zur Erfüllung Ihrer Wünsche.

    Nicht ein Einziger der von Ihnen genannten "Wünsche" ist mit einer Tapete zu erfüllen!!

    Wie schon geschrieben eine Tapete ist keine EIERLEGENDEWOLLMILCHSAU- oder ein Wundermittel.

    Glauben Sie mir ganz einfach. Sie dürfen mir aber auch nicht glauben.

    Gruß

  4. Glasfaser

    Herr Schrage hat da recht, was Sie suchen gibt es nicht. Am nächsten kommt dem vielleicht eine Glasfasertapete, aber auch da muss der Untergrund entsprechend vorbereitet werden (Risse füllen, Grundieren), man braucht speziellen Kleber und hinterher muss auch gestrichen werden. Und je nach Qualität wird das auch nicht gerade billig. Ich habe im Treppenhaus einen Übergang von Stein/Putz (Keller)auf Gipskarton/Holzständer (Fertighaus). Aber alles verspachtelt und keine Risse oder Fugen. Die Glasfaser hält jetzt 10 Jahre ohne dass man den Übergang sieht. Glasfaser gibt's von leicht bis schwer, von glatt bis strukturiert (ich habe meine vom jippijaja Baumarkt).

  5. Noch einer

    aus dem Tal der Ahnungslosen.

    Au Mann Herr Zänkert, Ihre Glasfasertapete hält dort doch nur weil der Untergrund "stabil" ist.

    Das ist reiner Zufall, was Sie da beschreiben.

    Reisst der Untergund reisst auch die Tapete auch wenn diese aus Glasfaser besteht.

    Definitiv!

    Und, ich bin jetzt raus aus diesem Tread. Raten Sie mal warum?

    Grüsse


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort